Werbung
Werbung
Werbung

Materialfluss: Automatische Containerentladung

Copal Handling Systems stellt auf der TradeWorld ein Containerentladungssystem vor.

Das Containerentladungssystem von Copal Handling soll die körperliche Arbeit bei der manuellen Materialhandhabung reduzieren. (Foto: copal Handling Systems)
Das Containerentladungssystem von Copal Handling soll die körperliche Arbeit bei der manuellen Materialhandhabung reduzieren. (Foto: copal Handling Systems)
Werbung
Werbung
Melanie Endres

Auf der TradeWorld, die vom 19. bis 21. Februar in Stuttgart im Rahmen der LogiMAT 2019 stattfindet, stellt das niederländische Unternehmen Copal Handling Systems ein automatisches Containerentladesystem vor.

Zur automatischen Entladung von Containern

Das „Copal C2-System“ ist ein Containerentladesystem, das laut Hersteller in jeder Art von Logistikzentrum zur Entladung von Standard- und High-Cube-Containern eingesetzt werden kann. Das System ist mit einer Scansoftware und einer 3-D-Vison-Technologie ausgestattet und bestimmt Copal zufolge die Reihenfolge beim Entladen von Kartons oder Säcken aus dem Container. Die Software soll eine effiziente Greifbewegung und -Sequenz ermöglichen und den Entladeprozess automatisieren.

Hilfe von Lasersensoren und Kameras

Der vordere Teil des Systems wird zunächst von der Dockingstation in den Container gefahren. Durch Lasersensoren und Kameras erfasst der Copal C2 den gesamten Prozess auf einen Blick, so der Hersteller. In jedem Hubzyklus sollen bis zu 100 Kilogramm Hubkraft zur Verfügung stehen und der Greifer stelle ein effizientes Ausladen sicher. Im Saugnapfabschnitt des Greifers sorge ein Hubzylinder dafür, dass die obere Reihe Kartons während des Ziehens auf eine Platte angehoben wird. Sobald sich die Kartons auf der Platte befinden, können sie direkt auf den Rollenförderer übertragen und zur Weiterverarbeitung abgelegt werden, heißt es in der Mitteilung von Copal. So sei ein automatisches Palettieren möglich.

Verschiedene Varianten

Das System kann zwischen verschiedenen Docks hin und her gefahren werden, so Copal. Außerdem könne der Copal C2 mit unterschiedlichen Greifern ausgestattet werden. Der „PullPlate“-Greifer eignet sich nach Angaben des Herstellers für Kartons derselben Größe und der „PushPlate“-Greifer sei für das Entladen verschiedengroßer Kartons geeignet.

(Halle 2, Stand B40)

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung