Luftfracht: Sicherheitsprobleme an Flughäfen?

Vertraulicher Bericht nennt Mängel.
Matthias Pieringer

An deutschen Flughäfen soll es im Bereich der Luftfracht erhebliche Sicherheitsmängel geben. Dies geht laut Medienmeldungen aus einem vertraulichen Bericht des Bundesinnenministeriums vom März hervor.

Stichprobenartige Kontrollen sind demnach nur an den Flughäfen Frankfurt/Main, Leipzig und Köln/Bonn vorgesehen, obwohl 14 deutsche Airports als gefährdet eingestuft würden: Auf ihnen könne Luftfracht aus so genannten Risikoflughäfen auf Passagierjets umgeladen werden. Zudem soll es an der passenden Ausrüstung fürs Erkennen bestimmter Explosivstoffe und an Sprengstoffspürhunden fehlen.

Printer Friendly, PDF & Email