Luftfracht: Neue Geschwindigkeitsstufe für besonders zeitkritische Transporte

Zu td-Zoom gehören kürzeste Abfertigungszeiten im Export, Transit und Import sowie dedizierte Abwicklungsprozesse ohne Gewichts- oder Größenbeschränkungen.

Neben „td.Pro“ und „td.Flash“ wurde bei Lufthansa Cargo mit die dritte Geschwindigkeit für zeitkritische Fracht eingeführt.
Neben „td.Pro“ und „td.Flash“ wurde bei Lufthansa Cargo mit die dritte Geschwindigkeit für zeitkritische Fracht eingeführt.
Therese Meitinger

Mit der Einführung von „td.Zoom“ bietet Lufthansa Cargo seit dem 1. November dieses Jahres eine neue Geschwindigkeit an. Neben „td.Pro“ und „td.Flash“ wird damit die dritte Geschwindigkeit für zeitkritische Fracht eingeführt.

Mit td.Zoom können Kunden nach Unternehmensangaben den schnellsten Service für ihre eiligsten Sendungen wählen. Dazu gehören demnach kürzeste Abfertigungszeiten im Export, Transit und Import sowie dedizierte Abwicklungsprozesse ohne Gewichts- oder Größenbeschränkungen. Die speziellen Handlingprozesse an den Lufthansa Cargo Hubs Frankfurt, München und Wien sollen kürzeste Transporte mit Vorfeldüberwachung während der Flugzeugbe- und -entladung, Dedicated Ramp Transfer vom Lager zum Flugzeug und umgekehrt sowie direkte Umladung im Transit von Flugzeug zu Flugzeug erlauben.

Teil des Angebots sei auch ein persönlicher „24/7 td.Zoom Customer Service“, der die Sendung jederzeit proaktiv überwacht sowie kontrolliert und bei möglichen Unregelmäßigkeiten sofort eingreift, gibt Lufthansa Cargo an.