Luftfracht: Neue Airline Eurowings Discover bringt Belly-Kapazitäten

Lufthansa Cargo vermarktet die Frachtkapazitäten der Eurowings Discover, der neuen touristischen Airline der Lufthansa Group.

Die erste bereits mit Fracht beladene Eurowings Discover-Maschine startete am 24. Juli von Frankfurt am Main zu ihrem Erstflug nach Mombasa mit Weiterflug nach Sansibar. (Foto: Lufthansa Cargo)
Die erste bereits mit Fracht beladene Eurowings Discover-Maschine startete am 24. Juli von Frankfurt am Main zu ihrem Erstflug nach Mombasa mit Weiterflug nach Sansibar. (Foto: Lufthansa Cargo)
Matthias Pieringer

Die Luftfrachtgesellschaft Lufthansa Cargo vermarktet ab sofort die Frachtkapazitäten der neuen Langstreckenflüge von Eurowings Discover. Damit ergänze man das Angebot für die Kunden um weitere Frequenzen direkt ab Frankfurt (FRA), wie Lufthansa Cargo am 26. Juli meldete.

Bereits ab dem heutigen 26. Juli stehen Kunden demnach durch die neuen Eurowings Discover-Flüge je zwei zusätzliche Verbindungen pro Woche nach Mombasa (MBA) in Kenia und Sansibar (ZNZ) (Tansania) zur Verfügung. Ab dem 2. August sollen weitere Beilademöglichkeiten nach Punta Cana (PUJ) in der Dominikanischen Republik mit einer wöchentlichen Frequenz von drei Flügen folgen sowie nach Windhuk (WDH) in Namibia an fünf Tagen pro Woche.

„Mit der Integration der Frachtkapazitäten von Eurowings Discover wird das Angebot für unsere Kunden noch attraktiver“, sagte Ashwin Bhat, Vorstand Produkt und Vertrieb von Lufthansa Cargo. „Die steigenden Frequenzen ergänzen unsere bisherigen Verbindungen ideal und helfen unseren Kunden in Zeiten noch immer knapper Kapazitäten. Außerdem freuen wir uns, mit der Vermarktung der neuen Eurowings Discover Kapazitäten einen wertvollen Beitrag zum Erfolg der neuen Lufthansa Airline leisten zu können.“

Über Eurowings Discover

Eurowings Discover ist die neue touristische Airline der Lufthansa Group und eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Deutschen Lufthansa AG. Die erste bereits mit Fracht beladene Eurowings Discover-Maschine startete nach Unternehmensangeben am Samstag, den 24. Juli, von ihrem Heimatflughafen Frankfurt am Main zu ihrem Erstflug nach Mombasa mit Weiterflug nach Sansibar.

Printer Friendly, PDF & Email