Logistikstrategie: Kooperation statt Konfrontation

Rewe und Dohle-Gruppe erneuern Allianz.
Thilo Jörgl

Die Kölner Rewe-Group und die Siegburger Dohle-Handelsgruppe (HIT-Märkte) verlängern ihre Zusammenarbeit im Warengeschäft mit einem neuen Kooperationsvertrag. Schwerpunkt der strategischen Partnerschaft sind die Bereiche Logistik und Einkauf. Begonnen hatte die Kooperation im Januar 2006, als die Dohle-Handelsgruppe statt weiterhin mit dem Einkaufskontor Markant mit der Rewe-Group zusammenarbeiten wollte. Über die Dauer der Vereinbarung und weitere Vertragdetails gaben die Unternehmen nichts bekannt.

Die Kooperation solle aber „langfristig“ sein. Die beiden Unternehmen setzen mit der Kooperation strategisch auf das gleiche Pferd wie etwa die Süßigkeitenspezialisten Mars und Ferrero, die unter anderem auf dem Deutschen Logistiktag 2010 ihr Konzept vorstellten. Dort sagte auch der Wissenschaftler Prof. Dr. Peter Kruse den Firmen einen langfristigen Erfolg voraus, die Kooperationen offen stehen. Hintergrund seiner Aussagen ist eine Studie, die die Kooperationsbereitschaft von Unternehmen untersucht hat. Im oberen Feld der Analyse stehen Firmen wie etwa Mars. Im unteren Bereich bewegen sich Discounter wie etwa Aldi und Lidl.

Printer Friendly, PDF & Email