Das Thema Logistik-Immobilien wird präsentiert von

Logistikstandort: Fiege und Galeria Karstadt Kaufhof investieren in Unna

Mehr als 200 neue Arbeitsplätze sollen am zentralen Logistikstandort für Hartwaren entstehen.

Feierten in Unna (v.l.n.r.): Norbert Ulbrich, Herbert Stommel (beide Fiege Unna), Reinhard Haas (Galeria Karstadt Kaufhof), Jens Fiege, Dr. Stefan Thies (beide Fiege), Hendric Fiege (Fiege X Log), Walter Johne (Fiege Omnichannel Retail), Dr. Stephan Fanderl (Galeria Karstadt Kaufhof), Michael Artinger (Fiege Unna), Felix Fiege (Fiege), Werner Linnemann (Fiege X Log) und Martin Schacht (Fiege Unna). (Foto: Fiege)
Feierten in Unna (v.l.n.r.): Norbert Ulbrich, Herbert Stommel (beide Fiege Unna), Reinhard Haas (Galeria Karstadt Kaufhof), Jens Fiege, Dr. Stefan Thies (beide Fiege), Hendric Fiege (Fiege X Log), Walter Johne (Fiege Omnichannel Retail), Dr. Stephan Fanderl (Galeria Karstadt Kaufhof), Michael Artinger (Fiege Unna), Felix Fiege (Fiege), Werner Linnemann (Fiege X Log) und Martin Schacht (Fiege Unna). (Foto: Fiege)
Melanie Endres

Galeria Karstadt Kaufhof und Fiege haben am 1. Februar den Standort Unna mit 275.000 Quadratmetern Logistikfläche und 1400 Mitarbeitern übernommen. Bislang wurde das Lager von einem externen Dienstleister für das Warenhaus betrieben. Wie die Unternehmen verkündeten, wurden im Zuge des Betriebsüberganges alle Mitarbeiter übernommen.

Zentraler Logistikstandort

Galeria Karstadt Kaufhof und Fiege entwickeln Unna zum zentralen Logistikstandort für Hartwaren weiter und passen Volumina und Prozesse auf das durch die Fusion von Galeria Kaufhof und Karstadt erheblich größere Warenhausgeschäft und den wachsenden Onlinehandel an, so die Angaben in der Pressemeldung. Bis Ende des Jahres sollen 200 neue Mitarbeiter eingestellt werden. Die Filialen von Galeria Karstadt Kaufhof werden laut Eigenangaben von Unna aus vor allem mit Sportartikeln, Schreibwaren, Spielwaren und Haushaltsgeräten beliefert.

„Der Standort Unna wächst. Wir werden hier bald noch mehr Volumen abwickeln und dafür auch das Team weiter verstärken“, kündigte Jens Fiege, Vorstandvorsitzender von Fiege, bei der Feier zum Betriebsübergang an. „Unna ist der größte Standort in unserem Logistiknetzwerk, wir freuen uns darauf, gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiterhin die Treue halten und den spannenden Weg in eine erfolgreiche Zukunft zu gehen.“

Printer Friendly, PDF & Email