Werbung
Werbung
Werbung

Logistikimmobilien: Zalando eröffnet Logistikzentrum

Der Partner in Schweden ist Ingram Micro.

Das neu eröffnete Logistikzentrum von Zalando in Schweden – so sieht es im Inneren aus. (Foto: Zalando)
Das neu eröffnete Logistikzentrum von Zalando in Schweden – so sieht es im Inneren aus. (Foto: Zalando)
Werbung
Werbung
Melanie Endres

Am 24. Januar eröffneten die Mode-Onlineplattform Zalando und Ingram Micro, ein Logistikanbieter, ein neues Logistikzentrum in Brunna bei Stockholm, Schweden. Das teilte Zalando der Öffentlichkeit mit. Durch die Inbetriebnahme des Distributionszentrums sollen sich die Lieferzeiten für Zalando-Kunden in den nordischen Ländern halbieren, so der Onlinehändler.

Potenzial für den Norden

Der Standort Brunna ist laut Mitteilung 30.000 Quadratmeter groß und beschäftigt nach Angaben von Zalando circa 500 Mitarbeiter. Durch die Infrastruktur und Lage des Logistikzentrums möchte Zalando eigenen Angaben zufolge das Potenzial für Next-Day-Lieferungen in die nordischen Hauptstädte sowie Same-Day-Lieferungen in Stockholm ausbauen.

„Für Zalando gehören die nordischen Länder zu den am schnellsten wachsenden Regionen und wir wollen dort sowohl mit Blick auf Umsatz und aktive Kunden weiter zulegen. Dafür müssen wir näher an unseren Kunden sein. Schnellere Lieferzeiten und ein lokal abgestimmtes Sortiment sind für uns zwei ganz entscheidende Zutaten“, so Kenneth Melchior, Director Northern Europe bei Zalando.

Alles auf Wachstum

Um die Wachstumsziele zu erreichen, setzt Zalando der Mitteilung zufolge auf moderne Automatisierungstechnik und höhere Effizienz. Bei manuellen Tätigkeiten wie dem Warenausgang sollen die Mitarbeiter in Brunna laut Unternehmen von rund 50 selbstnavigierenden mobilen Robotern, den sogenannten „GreyOrange Butlern“, unterstützt werden. Das Automatisierungssystem passe sich an veränderte Bestandsprofile, Nachfrageverhalten und Anforderungen zu Spitzenzeiten an.

„Zalando glaubt an moderne Automatisierungslösungen und engagierte Mitarbeiter. Wir nutzen neuste Technologien für monotone und nicht ergonomische Aufgaben, um die Arbeitsbelastung unserer Mitarbeiter zu verringern. Gleichzeitig steigern wir die Effizienz. Durch Verbesserung und Beschleunigung der Abläufe im Logistikzentrum können wir Bestellungen noch schneller bearbeiten, sodass unsere Kunden von kürzeren Lieferzeiten profitieren können“, sagte Dr. Jan Bartels, Vice President Customer Fulfillment & Logistics bei Zalando.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung