Logistikimmobilien: Wer wird Preisträger des Logix Awards 2021?

Logistikimmobilien-Entwicklungen in Deutschland mit Fertigstellung von September 2019 bis August 2021 können als Bewerbung eingereicht werden.

Der Logix Award wird alle zwei Jahre für herausragende Logistikimmobilien-Entwicklungen in Deutschland vergeben. (Foto: Logix)
Der Logix Award wird alle zwei Jahre für herausragende Logistikimmobilien-Entwicklungen in Deutschland vergeben. (Foto: Logix)
Matthias Pieringer

Die Initiative Logistikimmobilien (Logix) startet zum fünften Mal den Wettbewerb um die beste Logistikimmobilien-Entwicklung der vergangenen zwei Jahre in Deutschland. Logix vergibt die Auszeichnung für herausragende Logistikimmobilien im zweijährigen Turnus. Ausgezeichnet werden Logistikimmobilien, die in hohem Maß den Ansprüchen von Nutzern und Investoren gerecht werden, sowie unter ökologischen, sozialen, ökonomischen sowie städtebaulichen Aspekten herausragen.  

Kurzbewerbung bis 31. März

Zum Wettbewerbsbeginn werden alle Entwickler, Investoren und Nutzer von Logistikimmobilien, die im Zeitraum September 2019 bis August 2021 fertiggestellt wurden, dazu aufgerufen, sich um den Logistikimmobilien-Preis zu bewerben. Um die Bewerbung so effizient wie möglich zu gestalten, erfolgt die Ausschreibung in einem mehrstufigen Qualifizierungsprozess. Bewerber können bis zum 31. März 2021 zunächst eine Kurzbewerbung mit begleitenden Dokumenten wie Lageplan, Grundriss, Baubeschreibung sowie eine Begründung für die besondere Preiswürdigkeit des Projekts abgeben. Logix fordert die Entwickler einschlägiger Projekte gezielt zur Bewerbung auf. Die Bewerbungsunterlagen stehen auch auf der Website der Initiative unter www.logix-award.de zum Download bereit. 

Shortlist der Bewerbungen

Aus allen eingereichten Bewerbungen wird nach eingehender Sichtung und Prüfung anhand eines feststehenden Kriterienkatalogs eine Shortlist gebildet. Für die Projekte, die es auf die Shortlist geschafft haben, folgt sodann die zweite Runde mit erweiterten Erhebungen und Analysen. Die endgültige Entscheidung, welches der Projekte als Sieger des Wettbewerbs um den Logix Award 2021 hervorgeht, fällt schließlich eine unabhängige Jury unter dem erneuten Vorsitz von Prof. Dr. Christian Kille, Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt FHWS.

Auch LOGISTIK HEUTE in Jury vertreten

Die unabhängige Jury deckt wieder ein breites Spektrum aus Branchenexperten, Wissenschaftlern, Nutzern, und Medienvertretern ab. Als zusätzliches Mitglied wurde Dr. Claus-Peter Amberger, Vorstand des Logistikdienstleisters Loxxess AG, in die Jury berufen. Die weiteren Mitglieder sind wie in 2019: Tim-Oliver Frische, DVV Media; Alexander Handschuh, Deutscher Städte- und Gemeindebund; Doreen Kruschina, Planung und Baumanagement; Wolfgang Kühling, Architekturbüro Kühling; Robert Mergens, DP DHL Corporate Real Estate Management; Matthias Pieringer (LOGISTIK HEUTE/HUSS-VERLAG), Harald Seifert, Seifert Logistics, sowie Uwe Veres-Homm, Fraunhofer SCS.

Der Kriterienkatalog für die Bestimmung der Award-Fähigkeit wurde um zusätzliche Aspekte der Nachhaltigkeit in den Bereichen Erschließung, Gebäude und Betrieb einer Logistikimmobilie erweitert. 

„Die Vergabe des Logix Awards ist eines der Haupthandlungsfelder des Logix und bei unseren vielfältigen Initiativen-Aktivitäten in 2021 ein Höhepunkt, auf den wir uns besonders freuen“, so Dr. Malte-Maria Münchow, Sprecher der Logix Initiative sowie Leiter An- und Verkauf Spezialimmobilien, Deka Immobilien Investment GmbH. „Die Erweiterung des Kriterienkatalogs ist ein folgerichtiger Schritt angesichts aktueller gesellschaftlicher Entwicklungen sowie unserer Initiativen-Arbeit der letzten Jahre. So wurde bei der Vergabe des Logix Awards 2019 eine im Betrieb CO2-neutrale Logistikimmobilie ausgezeichnet, in unserer jüngsten umfangreicheren Publikation ‚Klimabilanz – Impulse für die Logistikimmobilien-Wirtschaft‘ haben wir zudem den Themenkomplex der Klimabilanzierung bei Logistikimmobilien beleuchtet.“

Die Preisverleihung ist für den 11. Oktober auf der Immobilien-Fachmesse EXPO REAL 2021 in München geplant. Alle Infos rund um das Bewerbungsverfahren stehen unter www.logix-award.de/award/wettbewerb zur Verfügung. 

Printer Friendly, PDF & Email