Das Thema Logistik-Immobilien wird präsentiert von

Logistikimmobilien: Verkauf von Zalando-Logistikplattform Lahr

Käufer ist das französische Unternehmen Amundi Real Estate.

Die Logistikfläche von Zalando in Lahr beträgt über 130.000 Quadratmeter. (Foto: Goodman)
Die Logistikfläche von Zalando in Lahr beträgt über 130.000 Quadratmeter. (Foto: Goodman)
Melanie Endres

Amundi Real Estate hat im Namen seiner verwalteten Fonds den Erwerb der 130.435 Quadratmeter großen Logistikplattform in Lahr, Baden-Württemberg, von der Goodman Group abgeschlossen, das hat das Unternehmen kürzlich vermeldet. Das Lager ist vollständig an das in Deutschland ansässige Unternehmen Zalando vermietet, eine europäische E-Commerce-Plattform, die auf den Verkauf von Fashion- und Lifestyle-Produkten spezialisiert und in 17 europäischen Ländern vertreten ist. Zalando hat das Lager seit seiner Fertigstellung im September 2016 im Rahmen eines langfristigen Mietvertrags bezogen.

Jean-Marc Coly, Vorstandsvorsitzender von Amundi Real Estate, sagt dazu: „Wir freuen uns über den Abschluss dieser weiteren Transaktion im Logistiksektor. Sie steht im Einklang mit der Strategie von Amundi Real Estate zur Diversifizierung der Vermögenswerte und zur internationalen Entwicklung.“

Gute Energieeffizienz

Das weniger als 50 Kilometer vom französischen Straßburg entfernt gelegene Lagerhaus ist den Angaben zufolge mit dem Label „Gold Energy Efficient“ (entspricht einem sehr guten „BREEAM“-Standard) ausgezeichnet und stellt laut Amundi in Bezug auf Bauqualität, Flexibilität und Umweltleistung eine beispielhafte Referenz für den Logistiksektor dar. 

Printer Friendly, PDF & Email