Werbung
Werbung
Werbung

Logistikimmobilien: Verdion will 85-Millionen-Euro-Projekt realisieren

Knapp 93.000 Quadratmeter Lagerflächen sollen beim Berliner Flughafen entstehen.
Werbung
Werbung
Nadine Bradl

Immobilienentwickler und -investor Verdion Properties LLP, London, hat ein 16 Hektar großes Baugrundstück in Berlin gekauft. Darauf soll ein 92.000 Quadratmeter großes Logistikprojekt mit einer Investitionssumme von etwa 85 Millionen Euro realisiert werden, teilt Verdion mit. Entstehen sollen bis zu 92.900 Quadratmeter Lagerflächen mit Einheiten von 5.000 bis 40.000 Quadratmetern. Der Baubeginn für die ersten 20.000 Quadratmeter erwartet der Immobilienentwickler für das erste Quartal 2015. Das Areal trage künftig den Namen „Verdion Airpark Berlin“, da es nur zwei Kilometer vom neuen Flughafen Berlin Brandenburg entfernt liege.

Verdion hatte bereits in den Jahren 2012 und 2013 auf dem benachbarten Grundstück den „Air Link Park“ mit einer Fläche von 46.000 Quadratmetern entwickelt. Nutzer seien hier unter anderem der Kemptener Logistikdienstleister Dachser GmbH & Co. KG und die Berliner Unitax-Pharmalogistik GmbH. Anfang 2014 wurde der Park verkauft.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung