Werbung
Werbung
Werbung

Logistikimmobilien: Venlo erneut top

Umfrageergebnis zu „Europas begehrtesten Logistikstandorten“ vorgestellt.
Blick auf ein Logistikzentrum im niederländischen Venlo, dem Sieger in der Analyse zu Europas begehrtesten Logistikstandorten. (Foto: Prologis)
Blick auf ein Logistikzentrum im niederländischen Venlo, dem Sieger in der Analyse zu Europas begehrtesten Logistikstandorten. (Foto: Prologis)
Werbung
Werbung
Matthias Pieringer

Mit Venlo, Rotterdam, Antwerpen, Mittelbrabant und Ostbrabant liegen Europas gefragteste Logistikstandorte 2016 in den Benelux-Staaten. Zu diesem Ergebnis kommt die Analyse „Europas begehrteste Logistikstandorte“, die der Logistikimmobilienentwickler Prologis gemeinsam mit dem Informationsanbieter Eyefortransport durchgeführt hat. Für das Ranking bewerteten im zweiten Halbjahr 2015 insgesamt 216 Logistikimmobilien-Nutzer aus verschiedenen Branchen, von Einzelhandel über Automotive bis zu Pharma, 100 Distributionsstandorte nach elf Kriterien.

Venlo wiederholt Erfolg von 2013

Venlo im Südosten der Niederlande ist der Analyse zufolge „mit klarem Abstand Europas attraktivster Logistikstandort“. Die Stadt an der deutschen Grenze lag bereits 2013 auf dem ersten Platz, als die Umfrage erstmals durchgeführt wurde. Venlo ist Spitzenreiter bei neun der elf Standortkriterien. Besonders gut schneidet die Stadt in den Kriterien „Verfügbarkeit von Land“, „Verkehrsanbindung“, „Transportkosten“ und „Flexibilität der Behörden“ ab. Den zweiten Platz belegt die Hafenstadt Rotterdam im Westen der Niederlande. Den dritten Platz sichert sich der Großraum Antwerpen/Brüssel in Belgien, gefolgt von Mittel- und Ostbrabant in den südlichen Niederlanden (siehe auch unten stehende Tabelle).

Düsseldorf auf sechstem Platz

Dicht hinter den fünf Benelux-Spitzenreitern komplettieren Düsseldorf (Rang 6), Mittelpolen (Rang 7), Antwerpen-Hasselt (8), Istanbul (9) und Köln (10) die Top Ten.

Von den 100 untersuchten Märkten liegen 13 in Deutschland. Vier der Standorte belegen Plätze in den Top 20 (Düsseldorf, Köln, Mitteldeutschland, Frankfurt).

Stärken und Schwächen imVergleich

Die Stärken der deutschen Standorte liegen der Analyse zufolge in der Kunden- und Lieferantennähe sowie Infrastruktur, schwächer schneiden sie bei Lohn- und Immobilienkosten und Flächenverfügbarkeit ab. Die Benelux-Staaten erzielten bei der Flexibilität von Behörden die besten Ergebnisse, in diesem Kriterium sei Deutschland eher schwach.

Europas begehrteste Logistikstandorte (Quelle: Prologis)#201620131Venlo Venlo2RotterdamAntwerpen-Brüssel 3Antwerpen-Brüssel Rotterdam 4MittelbrabantRhein-Ruhr 5Ostbrabant Madrid
6Düsseldorf Liège7MittelpolenMitteldeutschland8Antwerpen-HasseltRumänien (alleRegionen) 9Istanbul Ile-de-France10KölnDüsseldorf

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung