Logistikimmobilien: Union Investment und Garbe kaufen erstes Objekt in der Slowakei

Das Distributionszentrum ist für den UII Garbe Logistik Fonds.

Janica Gerecke, Leiterin Investment Management Europa von Garbe Industrial Real Estate (rechts), und Martin Polak, Geschäftsführer Garbe CEE (links), freuen sich über den Ankauf. (Foto: Garbe Industrial Real Estate)
Janica Gerecke, Leiterin Investment Management Europa von Garbe Industrial Real Estate (rechts), und Martin Polak, Geschäftsführer Garbe CEE (links), freuen sich über den Ankauf. (Foto: Garbe Industrial Real Estate)

Union Investment hat zusammen mit Garbe Industrial Real Estate die erste Logistikimmobilie für den UII Garbe Logistik Fonds in der Slowakei erworben. Wie der Projektentwickler Garbe Industrial Real Estate in einer Pressemeldung vom 1. September bekannt gegeben hat, ist die Karimpol Group, ein privater Immobilienentwickler, der seit über 30 Jahren in Ost- und Zentraleuropa tätig ist, Verkäufer. Zu den finanziellen Details der Transaktion wurde den Angaben zufolge Stillschweigen vereinbart.

Das Objekt befindet sich laut Pressemeldung in einem Industriepark im nordwestlichen Teil der Stadt Senec, rund 25 Kilometer nordöstlich der slowakischen Hauptstadt Bratislava. In der direkten Umgebung befinden sich weitere Logistikansiedelungen, die größtenteils der Distribution und Produktion dienen. Die im Jahr 2019 errichtete Logistikimmobilie liege an einem etablierten Standort mit guter Anbindung. Insgesamt verfügt die Immobilie über eine Hallenfläche von 32.400 Quadratmetern zuzüglich rund 2.200 Quadratmetern Büroflächen. Zu den Hauptmietern gehört der global tätige Logistikdienstleiter DSV. Der Vermietungsstand der Immobilie liegt laut Mitteilung bei 96 Prozent.

Janica Gerecke, Leiterin Investment Management Europa von Garbe Industrial Real Estate, kommentiert: „Wir freuen uns, mit diesem Ankauf den Markteintritt in die Slowakei gemeinsamen mit Union Investment realisiert zu haben. Diese Transaktion ist für unseren Partner wie für uns ein wichtiger Meilenstein im Rahmen der paneuropäischen Expansionsstrategie. Neben der Slowakei stehen Frankreich, Italien, Polen und die Niederlande auf unserem Ankaufsradar der europäischen Ländermärkte.“

Kompetenz in der Slowakei

Garbe verfügt seit vergangenem Jahr mit einer eigenen Niederlassung in Bratislava über regionale Kompetenz, so die Angaben.

Martin Polak, Geschäftsführer Garbe CEE, ergänzt: „Wir freuen uns, dass wir im kompetitiven Umfeld mit unserer lokalen Expertise diese Investition erfolgreich für den gemeinsamen UII Garbe Logistik Fonds sichern konnten.“

150.000 Quadratmeter Logistikfläche

Und Dr. Edik Plätzer, Geschäftsführender Gesellschafter der Karimpol Group, ergänzt: „Mit unserem Bratislava Logistics Park in Senec konnten wir bisher insgesamt 150.000 Quadratmeter modernster Logistikflächen für Großmieter nördlich von Bratislava errichten. Es freut uns besonders, mit Union Investment und Garbe Industrial Real Estate weitere internationale Großinvestoren mit langfristigen Interessen in der Region für eines unserer Objekte gewonnen zu haben. Für unsere Karimpol Gruppe ist dies eine weiterer Meilenstein in unserer erfolgreichen Projektentwicklungsstrategie in der CEE-Region.“

Printer Friendly, PDF & Email