Das Thema Logistik-Immobilien wird präsentiert von

Logistikimmobilien: Renovierung bei laufendem Betrieb

Panattoni entwickelt komplexes Objekt für Schmalz + Schön.
Die Computervisualisierung zeigt das Gebäudekomplex in Waiblingen nach den Bauarbeiten. Der Logistikdienstleister Schmalz + Schön will dieses langfristig mieten. (Bild: Panattoni Europe)
Die Computervisualisierung zeigt das Gebäudekomplex in Waiblingen nach den Bauarbeiten. Der Logistikdienstleister Schmalz + Schön will dieses langfristig mieten. (Bild: Panattoni Europe)
László Dobos

Der Immobilienentwickler Panattoni Europe entwickelt in Waiblingen bei Stuttgart ein komplexes Logistikobjekt. Mit der umfassenden Renovierung einer zweigeschossigen Bestandsimmobilie sowie zwei Hallenneubauten errichtet Panattoni Europe rund 25.000 Quadratmeter Fläche. Die geplante Fertigstellung ist Ende September 2017.

Schmalz + Schön expandiert am Standort

Langfristiger Mieter ist der Logistikdienstleister Schmalz + Schön Logistics GmbH mit Hauptsitz in Fellbach bei Stuttgart. Das Unternehmen benutzt bereits die bestehenden Immobilien auf dem Gelände und wird eines davon auch während der Um- und Neubauphase nutzen. Die Bauarbeiten werden im März kommenden Jahres beginnen, bis dahin werden einige alte Gebäude auf dem Grundstück abgerissen. An ihrer Stelle entstehen zwei neue Hallen mit einer Gesamtgröße von rund 15.000 Quadratmetern.

Gerüstet für die Schwergutlogistik

Die Neubauten bieten zusammen 2.900 Quadratmeter Mezzaninfläche. Zusätzlich verfügt die Anlage über ein Kransystem mit einer Tragfähigkeit von bis zu 34 Tonnen für die Schwergutlogistik. Panattoni will die neuen Hallen mit einer Photovoltaikanlage ausstatten. Das zweigeschossige Bestandsgebäude auf dem Gelände mit der Gesamtfläche von über 10.000 Quadratmetern wird renoviert. Dieses wird Schmalz + Schön auch während der Bauarbeiten nutzen.

Nähe zu Automotive-Schwergewichten

Die Objekte befinden sich rund 14 Kilometer nordöstlich von Stuttgart in Waiblingen-Süd im Gewerbegebiet Heerstraße. Der Standort ist über die B14 an Stuttgart angebunden. Die Hauptzentrale der Daimler AG sowie die wichtigsten Fertigungszentren der Robert Bosch GmbH befinden sich in der Umgebung.

Interessierte Investoren

Die Investmentgesellschaften TH Real Estate und Palmira Capital Partners haben die Anlagen gemeinsam in das Portfolio des Investoren-Club-Fonds German Logistics (ICF GLog) aufgenommen.

Printer Friendly, PDF & Email