Logistikimmobilien: Realogis vermarktet Flächen im Landkreis Dingolfing-Landau

Realogis berät Bauwo bei einem Mietvertragsabschluss über circa 32.000 Quadratmeter im Industriegebiet Pilsting-Großköllnbach. Die Vermarktung von 75.000 Quadratmeter neu projektierten Flächen wurde ebenso in die Hände von Realogis gelegt.

Der Logistikpark „Pilsting-Großköllnbach II“ soll ab 2023 insgesamt 75.000 Quadratmeter Neubauflächen bieten. (Visualisierung: Bauwo)
Der Logistikpark „Pilsting-Großköllnbach II“ soll ab 2023 insgesamt 75.000 Quadratmeter Neubauflächen bieten. (Visualisierung: Bauwo)
Matthias Pieringer

Realogis hat die Bauwo beim Mietvertragsabschluss über knapp 32.000 Quadratmeter im Bauteil C des „Bauwo Logistikparks Süd“ beraten, den der Projektentwickler in Pilsting-Großköllnbach (Landkreis Dingolfing-Landau) auf einem circa 67.200 Quadratmeter großen Grundstück errichtet. Nutzer des Logistikneubaus sei eine Möbelhauskette, wie Realogis kürzlich mitteilte. Der Hallenneubau soll im Mai dieses Jahres fertiggestellt und dem künftigen Nutzer übergeben werden.

Weitere 75.000 Quadratmeter in der Umsetzung bis Mitte 2023

Die Vermarktung von 75.000 Quadratmeter neu projektierten Flächen auf einem weiteren, 153.500 Quadratmeter großen Grundstück ist ebenfalls in die Hände von Realogis gelegt worden.

„Es ist geplant, dass die Flächen bis spätestens Mitte 2023 dem Markt zur Verfügung gestellt werden können. Wir starten jedoch, aufgrund der hohen Nachfrage in dieser Region, bereits in Kürze mit der Vermarktung“, sagte Florian Stork, Geschäftsführer der Realogis Immobilien München GmbH.

Das angrenzende, circa 153.500 Quadratmeter große Areal hat Bauwo als Industriegebiet „Pilsting-Großköllnbach II“ über einen Zeitraum von vier Jahren zur Baureife entwickelt. Die Verkaufstransaktion von Bauwo an Garbe, die über einen Fonds auch die Projektentwicklung übernehmen, erfolgte auf Beratung und Vermittlung von Realogis im Dezember 2021.

Printer Friendly, PDF & Email