Logistikimmobilien: Pharmaserv Logistics zieht in "The Tube" in Düsseldorf

Der Logistikdienstleister Pharmaserv Logistics hat einen zehnjährigen Mietvertrag für rund 9.800 Quadratmeter in der Logistikimmobilie "The Tube" von Frasers Property Industrial in Düsseldorf unterzeichnet.

Pharmaserv Logistics wird erster Mieter der Logistikimmobilie "The Tube" von Frasers Property Industrial in Düsseldorf. Hier zu sehen ist eine Visualisierung. (Bild: Frasers Property Industrial)
Pharmaserv Logistics wird erster Mieter der Logistikimmobilie "The Tube" von Frasers Property Industrial in Düsseldorf. Hier zu sehen ist eine Visualisierung. (Bild: Frasers Property Industrial)
Gunnar Knüpffer

Der Logistikdienstleister Pharmaserv Logistics wird die Immobilie "The Tube" von Frasers Property Industrial in Düsseldorf beziehen. Der erste Mieter dieses Industrie- und Logistikparks hat bereits einen Großkunden in unmittelbarer Nähe, der mit dem neuen Standort ab Anfang 2025 mit produktionsnahen Leistungen versorgt werden kann, hieß es in einer Mitteilung von Frasers Property Industrial vom 25. Januar.

„Der Großraum Düsseldorf ist ein starker Pharmastandort und wir verfolgen eine klare Wachstumsstrategie entlang der Supply Chain unserer Kunden“, sagte Dr. Martin Egger, Geschäftsführer der Pharmaserv GmbH, Marburg.Das Sichern von Flächenkapazitäten in „The Tube“ ist ein wichtiger Schritt, um unsere Kunden in der Region schneller erreichen und effizienter betreuen zu können.“

Pharmaserv Logistics hat rund 9.800 Quadratmeter reserviert.

Der multifunktionale Industrie- und Logistikpark mit insgesamt acht Hallenabschnitten belegt eine Fläche von rund 41.200 Quadratmetern. Komplettiert wird das Flächenangebot durch den Business- und Gewerbepark, der insgesamt 32.000 Quadratmeter umfasst.

„,The Tube‘ ist zudem das erste Projekt in Deutschland, das wir auf Basis unserer überarbeiteten ESG-Anforderungen entwickeln“, sagte Alexander Heubes, Managing Director Europe, Frasers Property Industrial.

Dieses hat unter anderem eine großflächige Fotovoltaikanlage, die auf den Dachflächen installiert wird. Ein Heizsystem mit moderner Wärmepumpentechnik sowie ein Smart-Metering-System ermöglichen den Nutzern die Reduzierung ihres Energieverbrauchs.

Im Umkreis von "The Tube" mit einer Fahrzeit von einer Stunde erschließt sich das größte deutsche Wirtschaftsgebiet mit rund 11,4 Millionen Einwohnern. In einer Viertelstunde sind die Autobahnen A1, A3, A44, A46, A52, A57 und A59 erreichbar, auch die Häfen Reisholz, Düsseldorf und Duisburg sowie die Flughäfen Düsseldorf und Köln befinden sich in der Umgebung. Hinzu kommt die Nähe zu den Niederlanden und Belgien sowie die Anbindung an den zweitgrößten Hafen Europas, Antwerpen.