Werbung
Werbung
Werbung

Logistikimmobilien: Patrizia Immobilien setzt auf Logistikmarkt

Augsburger Unternehmen gründet eigene Logistikimmobilien-Sparte.
Der Hauptsitz der Patrizia Immobilien AG in Augsburg. (Foto: Patrizia Immobilien)
Der Hauptsitz der Patrizia Immobilien AG in Augsburg. (Foto: Patrizia Immobilien)
Werbung
Werbung
Nadine Bradl

Die Patrizia Immobilien AG, Augsburg, hat eine Sparte für das europaweite Geschäft mit Logistikimmobilien gegründet. Das teilte das Unternehmen am 28. September in einer Pressemitteilung mit. Die neue Plattform habe ihren Sitz in Amsterdam. „Mit der Übernahme eines Expertenteams können wir für unsere Kunden aus dem In- und Ausland europaweit Investitionschancen im immer wichtiger werdenden Markt für Logistikimmobilien nutzen“, berichtet Klaus Schmitt, COO bei Patrizia Immobilien.

Erfahrenes Team im Einsatz

Logistikimmobilien gewinnen laut der Augsburger Firma im Zuge der Globalisierung und des damit verbundenen dynamisch expandierenden Onlinehandels zunehmend an Bedeutung und werden damit auch für Investoren immer interessanter. Diese Entwicklung will man für sich nutzen. Den Nukleus des neuen Logistikteams bildet ein dreiköpfiges Expertenteam, das Patrizia für die Ausweitung des Geschäfts mit Logistikimmobilien übernommen hat. Das Team besteht aus Roger Peters, Arthur Tielens und Octavian Cristea. Roger Peters war viele Jahre in führender Position beim Immobilienentwickler Prologis tätig. Arthur Tielens war zuletzt bei Valad Europe beschäftigt.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung