Werbung
Werbung
Werbung

Logistikimmobilien: Neues Multi-User-Warehouse bei Ingolstadt

Lager zwischen der Heimatstadt von Audi und Münchner Flughafen.
Entwickler Intaurus strebt ein Zertifikat der DGNB für das Multi-User-Warehouse bei Ingolstadt an. (Simulation: Intaurus)
Entwickler Intaurus strebt ein Zertifikat der DGNB für das Multi-User-Warehouse bei Ingolstadt an. (Simulation: Intaurus)
Werbung
Werbung
László Dobos

Der Immobilienentwickler und -investor Intaurus GmbH mit Sitz in Dachau plant die Errichtung eines neuen Multi-User-Warehouses südlich von Ingolstadt. Intaurus hat nach eigenen Angaben hierfür bereits ein circa 65.700 Quadratmeter großes Grundstück in der Gemeinde Reichertshofen erworben.

Einheiten ab 5.000 Quadratmeter

Im Gewerbegebiet „Herrnfleck“ soll ein Neubau mit einer Hallennutzungsfläche von etwa 30.000 Quadratmetern entstehen. Ab einer Größe von 5.000 Quadratmetern können Flächen angemietet werden. Der Baubeginn ist für Anfang 2018 geplant. Intaurus strebt eine Zertifizierung der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) für das Gebäude an.

Münchner Flughafen ist gut zu erreichen

Das Grundstück ist zwei Kilometer von der Autobahnanschlussstelle Langenbruck an der A9 entfernt. Die Fahrt zum Münchner Flughafen beträgt 35 Minuten, zum Hauptbahnhof in Ingolstadt 15 Minuten.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung