Werbung
Werbung
Werbung

Logistikimmobilien: Neues Lager für Rudolph Logistik Gruppe

Segro entwickelt Halle im neuen Segro Logistics Park Ingolstadt.
Werbung
Werbung
Thilo Jörgl

Der Entwickler Segro Germany hat mit dem Bau des „Segro Logistics Park Ingolstadt“ begonnen. Dem Düsseldorfer Unternehmen zufolge entsteht auf einem Grundstück von 90.000 Quadratmetern ein Logistikzentrum mit sechs Bauteilen, die insgesamt über 43.000 Quadratmeter vermietbare Flächen für Logistik und Industrie verfügen werden. Hinzu kommen 242 Pkw-Parkplätze und 26 Stellplätze für Lkw. Die Fertigstellung der Anlage ist für Dezember 2015 geplant. Ingolstadt sei einer der prosperierenden Standorte in Süddeutschland, betont Andreas Fleischer, Business Unit Director Northern Europe bei Segro.

Langfristiger Mietvertrag

Mit dem Logistikdienstleister Rudolph Logistik Gruppe wurde Segro zufolge bereits ein langfristiger Mietvertrag über 28.000 Quadratmeter Hallenfläche abgeschlossen. Der Dienstleister wird vier Einheiten des Objekts belegen. Der Segro Logistics Park Ingolstadt befindet sich zwischen München und Nürnberg. Die Anschlussstelle Ingolstadt-Nord der Bundesautobahn A9 ist in 5,5 Kilometern über die Bundesstraße B16a erreichbar und bietet laut Segro gute Verbindungen innerhalb der Region und darüber hinaus.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung