Werbung
Werbung
Werbung
Das Thema Logistik-Immobilien wird präsentiert von

Logistikimmobilien: Neues Ikea-Lager in Elsdorf

Niedersächsischer Standort soll norddeutsche Endkunden bedienen.
Zwischen Brmen und Hamburg entsteht das neue Ikea-Logistikzentrum. (Visualisierung: Ikea Deutschland GmbH & Co. KG)
Zwischen Brmen und Hamburg entsteht das neue Ikea-Logistikzentrum. (Visualisierung: Ikea Deutschland GmbH & Co. KG)
Werbung
Werbung
László Dobos

Der Möbelhersteller Ikea lässt ein neues Lager im niedersächsischen Elsdorf bauen. Das teilt der Kontraktlogistiker BLG Logistics mit, der das Logistikzentrum für Ikea künftig betreiben soll. Der offizielle Baustart war am 18. Januar 2018, im Herbst 2018 soll das Lager in Betrieb gehen.

Lager mit 36.000 Stellplätzen

Von Elsdorf aus wird BLG nach eigenen Angaben die Warenversorgung von Endkunden im norddeutschen Raum verantworten. Der Dienstleister soll den Wareneingang sowie die Lagerung und Kommissionierung sämtlicher online bestellter Produkte übernehmen. Aus dem mehr als 36.000 Stellplätze umfassenden Lager wird künftig Ware für die Kunden aus den Gebieten Hamburg, Kiel, Lübeck, Bremerhaven, Bremen und Oldenburg kommissioniert und versendet.

Lange Partnerschaft zwischen Ikea und BLG

Am neuen Standort wird die BLG nach eigener Auskunft auf 35.000 Quadratmetern Fläche mit rund 110 Mitarbeitern die Abwicklung für ihren Kunden sicherstellen. Elsdorf liegt zwischen Hamburg und Bremen und hat eine direkte Autobahnanbindung. Für Ikea ist BLG seit 1997 tätig und betreibt mit dem Distributionszentrum in Erfurt einen Lagerstandort, der laut dem Kontraktlogistiker einer der größten im weltweiten Netz des Möbelherstellers ist.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung
Werbung