Das Thema Logistik-Immobilien wird präsentiert von

Logistikimmobilien: Neues Amazon-Verteilzentrum in Bad Oldesloe entsteht

Entwickler des neuen Projekts ist P3 Logistic Parks.

Das neue Amazon-Verteilzentrum zwischen Hamburg und Lübeck in Bad Oldesloe soll die Kapazitäten in der Lieferkette erhöhen. (Visualisierung: P3 Logistc Parks)
Das neue Amazon-Verteilzentrum zwischen Hamburg und Lübeck in Bad Oldesloe soll die Kapazitäten in der Lieferkette erhöhen. (Visualisierung: P3 Logistc Parks)
Melanie Endres

In Bad Oldesloe entwickelt P3 Logistic Parks seit Februar 2020 ein neues Verteilzentrum für Amazon, das gab P3 kürzlich bekannt. Ziel der neuen Halle zwischen Hamburg und Lübeck sei es, die Kapazitäten der Lieferkette in der Region zu erhöhen und so den Kunden des Versandhändlers künftig schnellere und flexiblere Liefermöglichkeiten anzubieten.

12.600 Quadratmeter Logistikfläche

Insgesamt sollen bis September 2020 auf dem rund 82 Hektar großen Grundstück in Schleswig-Holstein 12.600 Quadratmeter Logistikfläche, inklusive 1.100 Quadratmeter Bürofläche entstehen. Die Immobilie wird laut Pressemeldung eine Halle mit einer lichten Höhe von zehn Metern umfassen und „nach den Vorstellungen von Amazon für komplexe E-Commerce-Prozesse und Last-Mile-Lösungen konzipiert“, so P3. Dazu gehören zehn Tore für Lkw sowie zwölf zusätzliche Tore, um die Pakete zu den Vans zu befördern.

Sönke Kewitz, Geschäftsführer P3 Deutschland: „Hamburg bleibt eine der wichtigsten Handelsmetropolen in Deutschland. Mit unserer neuen Immobilie im Hamburger Umland wird das Logistiknetzwerk unseres Kunden deutlich gestärkt. Als langfristiger Eigentümer und Entwickler von Logistikimmobilien ist P3 auch weiterhin auf der Suche nach Grundstücken an solchen Top-Standorten. Der Norden Deutschlands spielt eine entscheidende Rolle in unserer Wachstumsstrategie. Deshalb haben wir auch im letzten Jahr unseren zweiten deutschen Standort in Hamburg eröffnet.“

Nachhaltigkeit im Fokus

Das Amazon-Verteilzentrum in Bad Oldesloe werde nach den höchsten Standards für eine effiziente Paketzustellung bis zur letzten Meile ausgerüstet, um alle modernen Anforderungen zu erfüllen. Gemäß DGNB Gold Standard ist die P3-Immobilie nach Eigenangaben außerdem umweltfreundlich konzipiert und wird beispielsweise über eine LED-Beleuchtung sowie eine energieeffiziente Wärmedämmung verfügen. P3 hat mit Amazon laut Mitteilung einen langfristigen Mietvertrag geschlossen. Für die Vermittlung zwischen P3 und dem Onlineversandhändler war CBRE Deutschland zuständig.

Printer Friendly, PDF & Email