Werbung
Werbung
Werbung

Logistikimmobilien: Neues Amazon-Lager in Garbsen

Bei Hannover soll neues Logistikzentrum entstehen.
Diese Amazon-Lageristin könnte Ende 2018 neue Kollegen in Garbsen bekommen. (Foto: Amazon/Holger Peters)
Diese Amazon-Lageristin könnte Ende 2018 neue Kollegen in Garbsen bekommen. (Foto: Amazon/Holger Peters)
Werbung
Werbung
László Dobos

Der Onlinehändler Amazon will in ein neu zu bauendes Logistikzentrum in Garbsen in der unmittelbaren Nähe Hannovers einziehen. Das bestätigte der Entwickler und Eigentümer der Immobilie, die Unternehmensgruppe Baum, gegenüber der „Hannoverschen Allgemeinen“ am 15. Januar. Demnach soll der Betrieb Ende 2018 starten. Baum investiere rund 70 Millionen Euro in den Neubau, den Amazon mieten werde.

35.000 Quadratmeter Nutzfläche

Das Logistikzentrum soll dem Bericht zufolge 35.000 Quadratmeter Hallen- und Bürofläche sowie 65.000 Quadratmeter Außenfläche haben. Die Hallen sollen bis zu 13 Meter hoch sein. Der Mietvertrag sei langfristig abgeschlossen. Die Bauarbeiten haben bereits begonnen.

Knackpunkt Verkehr

Das Grundstück liegt an der Autobahn A2. In der Nähe hat sich bereits der Onlinehändler Netrada angesiedelt. Die meisten Lokalpolitiker begrüßten laut Hannoversche Allgemeine die Entscheidung Amazons, sich in Garbsen niederzulassen. Einige äußerten jedoch Bedenken wegen der möglichen Verkehrsbelastung.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung