Das Thema Logistik-Immobilien wird präsentiert von

Logistikimmobilien: Montea startet in Deutschland

Bei der Expansion auf den deutschen Markt soll eine Kooperation mit der Impec-Gruppe helfen.

Das belgische Logistikunternehmen war zuvor bereits in Belgien, den Niederlanden und Frankreich aktiv. (Symbolbild; Foto: Apfelweile / Fotolia)
Das belgische Logistikunternehmen war zuvor bereits in Belgien, den Niederlanden und Frankreich aktiv. (Symbolbild; Foto: Apfelweile / Fotolia)
Therese Meitinger

Das belgische Immobilienunternehmen Montea will einer Mitteilung vom 25. Juni zufolge in den deutschen Markt eintreten, um damit seine internationale Position zu stärken. Das starke Wachstum des Logistikmarktes in Europa und die führende Rolle der deutschen Wirtschaft seien die Haupttreiber für den weiteren internationalen Durchbruch, argumentierte der Anbieter. Für die Expansion geht Montea nach Eigenangaben eine Partnerschaft mit der Impec-Gruppe ein. Montea will in diesem Jahr die ersten Projekte in Deutschland ankündigen. Aktuell ist das Unternehmen bereits in Belgien, den Niederlanden und Frankreich aktiv.

Die zentrale Lage, die hervorragende Infrastruktur und der hohe Technologie- und Baustandard machen Deutschland heute zum attraktivsten Logistikmarkt Europas. Wir sind daher fest davon überzeugt, dass wir durch die starke Zusammenarbeit mit der Impec-Gruppe unsere Ziele in Deutschland erreichen können“, so Jo De Wolf, CEO von Montea.

Die Impec-Gruppe ist nach Firmenangaben ebenso wie Montea aus einem Familienunternehmen hervorgegangen. Beide Unternehmen setzten ihren Wertefokus auf langfristige Wertschöpfung durch passgenaue Projektentwicklungen in strategischen Lagen, so die Dienstleister. Die 1993 gegründete Impec Real Estate GmbH konzentriert sich aktuell ausschließlich auf Projektentwicklungen.

Gemäß der zwischen Montea und Impec getroffenen Vereinbarung soll der Projektentwickler im deutschen Markt geeignete Entwicklungs- und Investitionsmöglichkeiten aufspüren und zur Umsetzung bringen. Montea will für diese Projekte als Finanzpartner während der Entwicklungsphase sowie als Investor für die Endprodukte fungieren.

Printer Friendly, PDF & Email