Logistikimmobilien: Mitsubishi Electric setzt bei Lagerung von Wärmepumpen auf Yusen Logistics

Mitsubishi Electric vertraut bei der Logistikservicelösung für seine Wärmepumpen auf Yusen Logistics Deutschland. Anfang 2024 findet der Spatenstich für eine Build-to-Suit-Logistikimmobilie in Bottrop statt.

Die Division Living Environment Systems von Mitsubishi Electric LES lässt durch Yusen Logistics eine Logistikhalle in Bottrop errichten. (Bild: Yusen Logistics)
Die Division Living Environment Systems von Mitsubishi Electric LES lässt durch Yusen Logistics eine Logistikhalle in Bottrop errichten. (Bild: Yusen Logistics)
Gunnar Knüpffer

Die Division Living Environment Systems von Mitsubishi Electric LES setzt auf eine Logistikservicelösung von Yusen Logistics Deutschland für die Lagerung seiner Wärmepumpen. Das gemeinsame Projekt mündet im Bau einer Build-to-Suit (BTS)-Lösung, welche nach den Vorgaben und Bedürfnissen von Mitsubishi Electric LES konzipiert wurde, kommunizierte Yusen Logistics am 8. Dezember gegenüber der Öffentlichkeit. Der symbolische Spatenstich für dieses Vorhaben ist für Anfang 2024 am Standort Bottrop geplant.

Die Logistiklösung soll es dem Unternehmen ermöglichen, seine Wärmepumpen effizient zu lagern und damit auf steigende Marktanforderungen sowohl in Deutschland wie auch in den europäischen Nachbarländern zu reagieren.

„Die Unterzeichnung ist ein klares Bekenntnis zu dem deutschen und europäischen Wärmepumpenmarkt und zeigt unseren aktiven Beitrag zu einer nachhaltigen Transformation auf dem Wärmemarkt“, sagte Andreas Wagner, Präsident der deutschen Niederlassung von Mitsubishi Electric Europe B.V.

„Mitsubishi Electric als langjähriger Kunde bereichert nicht nur unsere Partnerschaft, sondern auch die gesamte Logistiklandschaft“, sagte Toshikazu (Bob) Shiota, Managing Director bei der Yusen Logistics (Deutschland) GmbH. „Die Lagerung und Distribution ihrer hochmodernen Wärmepumpen ermöglichen es uns, aktiv an der Förderung umweltschonender Technologien teilzuhaben.“

Wärmepumpen würden eine entscheidende Rolle in der Energiewende spielen, insbesondere im Hinblick auf die Heiztechnik und die Reduzierung von CO2-Emissionen im Gebäudesektor.