Logistikimmobilien: Mileway entwickelt Gewerbepark in Neukirchen-Vluyn

Auf einem Brownfield im nordrhein-westfälischen Neukirchen-Vluyn baut Mileway einen Gewerbepark. Dieser wird in verschiedene Einheiten ab circa 5.000 Quadratmeter Größe unterteilt.

Mileway realisiert im nordrhein-westfälischen Neukirchen-Vluyn einen Gewerbepark mit insgesamt rund 47.000 Quadratmetern Fläche. (Bild: Mileway)
Mileway realisiert im nordrhein-westfälischen Neukirchen-Vluyn einen Gewerbepark mit insgesamt rund 47.000 Quadratmetern Fläche. (Bild: Mileway)
Gunnar Knüpffer

Der Entwickler Mileway hat die Baugenehmigung für die erste Bauphase eines Gewerbeparks im nordrhein-westfälischen Neukirchen-Vluyn erhalten. In Kürze kann mit den Baumaßnahmen für den ersten von zwei Bauabschnitten (circa 25.000 Quadratmeter) begonnen werden, der ab dem vierten Quartal 2024 bezugsfertig sein soll, kommunizierte BNP Paribas Real Estate am 31. August in einer Presseaussendung. Das Düsseldorfer Logistics & Industrial Advisory-Team von BNP berät den Entwickler Mileway im Rahmen eines exklusiven Vermietungsmandats.

Das gesamte Areal umfasst rund 129.000 Quadratmeter Grundstücksfläche. Mileway strebt für den Multiuser-Park „Am Hoschenhof 5“ eine DGNB-Gold-Zertifizierung an. Dieser wird mit einer Fotovoltaik-Anlage auf der Dachfläche, mit Ladesäulen für Elektroautos sowie begrünten Außenflächen ausgestattet.

Der Gewerbepark Niederrhein entsteht auf einem Brownfield, so dass keine neuen Flächen zu versiegelt werden müssen. Die Liegenschaft wird in verschiedene Einheiten ab circa 5.000 Quadratmeter unterteilt und bietet multifunktionale Mietflächen für nationale und internationale Nutzer aus Produktion, Gewerbe und Logistik.

Der Gewerbepark Niederrhein liegt im Dreiländereck Deutschland – Niederlande – Belgien und hat eine Verkehrsanbindung an das Ruhrgebiet über die Autobahnen A40 und A57 sowie an die Containerterminals in Duisburg, Venlo, Wesel und Neuss und darüber hinaus an den Düsseldorfer Flughafen.