Werbung
Werbung
Werbung

Logistikimmobilien: Logistik-Hotspot Leipzig bekommt Zuwachs

Goodman entwickelt ein Logistikzentrum für die BMW Group.
Der Logistikimmobilienentwickler Goodman realisiert ein neues Logistikzentrum in Leipzig für die BMW Group. (Foto: Goodman)
Der Logistikimmobilienentwickler Goodman realisiert ein neues Logistikzentrum in Leipzig für die BMW Group. (Foto: Goodman)
Werbung
Werbung
Melanie Endres

Der Logistikimmobilienentwickler Goodman hat mit dem Bau eines rund 50.000 Quadratmeter großen Logistikzentrums für die BMW Group begonnen. Das neue Gebäude entsteht in unmittelbarer Nachbarschaft zum Leipziger Werk der BMW Group. Die Übergabe der Immobilie soll Goodman zufolge im Sommer 2019 stattfinden.

Effizienz in der Supply Chain

Das Logistikzentrum soll einen rund 4.000 Quadratmeter großen Verladetunnel sowie ausreichend Lagerfläche für Paletten und Produktionsartikel bekommen, so der Immobilienentwickler. Dadurch könne laut Goodman die Effizienz der Supply Chain maximiert werden. Außerdem werden der Mitteilung zufolge großzügige Büroräume auf zwei Etagen entstehen.

Logistik-Hotspot Leipzig

Leipzig sei eine der dynamischsten Logistikregionen, so Goodman. Durch die multimodale Anbindung der Region wäre eine optimale Anbindung für verschiedene Branchen gegeben: „Der Logistikstandort Leipzig und die gesamte Region inklusive Halle an der Saale haben eine rasante Entwicklung hinter sich. Dieses Potenzial haben wir frühzeitig erkannt und entwickeln daher schon seit dem Jahr 2006 Projekte in dieser Region“, unterstrich Christof Prange, Head of Business Development von Goodman Germany. Leipzig verbindet Nord-, Süd- und Westdeutschland durch die A 9 und die A 38 und ist durch die A 14 direkt mit dem Flughafen Halle/Leipzig verbunden.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung