Logistikimmobilien: Goldbeck bietet Elvis-Mitgliedern Vorzugskonditionen an

Goldbeck und das europäische Transportnetzwerk Elvis haben einen Rahmenvertrag unterzeichnet, der den Netzwerk-Mitgliedern ermöglicht, Leistungen des Bauunternehmens zu einem günstigeren Preis zu erwerben.

Goldbeck will künftig Mitgliedern von Elvis seine Leistungen zu Vorzugskonditionen anbieten. (Bild: Elvis)
Goldbeck will künftig Mitgliedern von Elvis seine Leistungen zu Vorzugskonditionen anbieten. (Bild: Elvis)
Gunnar Knüpffer

Goldbeck und das europäische Transportnetzwerk Elvis haben in einem Rahmenvertrag festgelegt, dass Mitglieder des Netzwerks künftig Leistungen des Bauunternehmens zu einem Vorzugspreis erhalten können. Dieser Rahmenvertrag ist seit Januar wirksam und eröffne Goldbeck die Möglichkeit, einem breiten Spektrum möglicher Partner, darunter zahlreiche mittelständische Spediteure, alle Leistungen aus einer Hand anzubieten: vom Design über den Bau von Logistikimmobilien und Verwaltungsgebäuden bis zu Serviceleistungen während des Betriebs. Das teilte Goldbeck am 18. Januar gegenüber der Presse mit.

Ein neuer Standort, mehr Raumbedarf, optimierte Abläufe, höhere Energieeffizienz: Für Logistikunternehmen und Speditionen gibt es laut Goldbeck viele gute Gründe, neue Hallen oder Verwaltungsgebäude zu bauen oder bestehende zu erweitern. Auf Wunsch rüstet das Unternehmen Hallen unter anderem auch mit Kran- und Hebetechnik, Ladebereichen, Temperaturmonitoring und intelligenter Beleuchtungssteuerung aus.

Dabei realisiert Goldbeck Gebäude mit System: Wesentliche Bauelemente fertigt das Unternehmen in eigenen Werken industriell vor. Der Vorteil gegenüber dem konventionellen Bau: Goldbeck sichere mit der systematisierten Bauweise gleichbleibende Qualität und sei unabhängiger von äußeren Einflüssen. Immobilien will das Unternehmen auf diese Weise wirtschaftlich und schnell bei passgenauer Funktionalität realisieren.

„Unser Anspruch ist es, den Elvis-Netzwerkpartnern optimale Unterstützung anzubieten“, sagte Nikolja Grabowski, Vorstand der Elvis AG. „Goldbeck ist ein erfahrener Rahmenvertragspartner, dessen Leistungen wir unseren Mitgliedern künftig zu Vorzugskonditionen anbieten können.“

Der Rahmenvertrag soll den Weg für eine langfristige strategische Partnerschaft ebnen: Als Rahmenvertragspartner hat Goldbeck die Möglichkeit, sich mit allen Mitgliedern auszutauschen. Elvis unterstützt dabei und schafft notwendige Rahmenbedingungen.

„Uns verbindet der klare Anspruch, nachhaltige Lösungen für Markt- und Branchenherausforderungen zu gestalten“, sagte Dr. Michael Six, Geschäftsführer der Goldbeck Deutschland GmbH. „Wir freuen uns auf eine langjährige, erfolgreiche Zusammenarbeit."

Printer Friendly, PDF & Email