Werbung
Werbung
Werbung

Logistikimmobilien: Garbe kauft Lidl-Lager

Der Entwickler und Investor erwirbt sechs Objekte für seinen Fonds.
Garbe hat sechs Lidl-Logistikimmobilien wie diese in Koblenz gekauft. (Foto: Garbe)
Garbe hat sechs Lidl-Logistikimmobilien wie diese in Koblenz gekauft. (Foto: Garbe)
Werbung
Werbung
László Dobos

Der Logistikimmobilienentwickler und -investor Garbe Industrial Real Estate GmbH mit Sitz in Hamburg hat sechs Logistikimmobilien vom Lebensmittel-Discounter Lidl erworben. Das teilte Garbe vor Kurzem mit. Das Unternehmen habe demnach die Gebäude für den Garbe Logistikimmobilien Fonds Plus erworben. Sie seien nur teilweise und kurzfristig vermietet und hätten somit ein erhebliches Potenzial zur Renditesteigerung.

Zum Fonds von Garbe gehören 14 Immobilien

„Mit dieser Transaktion haben wir erneut bewiesen, dass wir unseren Investoren auch in engen Märkten interessante Immobilienanlagemöglichkeiten bieten können, die über das übliche Premium-Segment hinausgehen“, sagt Christopher Garbe, Geschäftsführer der Garbe Industrial Real Estate GmbH. Seit seiner Auflage Ende 2016 hat der Garbe Logistikimmobilien Fonds Plus nach Angaben von Garbe 14 Immobilien im Wert von rund 260 Millionen Euro erworben und eine durchschnittliche Rendite von 13 Prozent erzielt.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung