Werbung
Werbung
Werbung

Logistikimmobilien: Fraunhofer SCS macht aus Studie eine interaktive Plattform

Neue Plattform zu Markt und deutschen Standorten soll ab Ende Oktober verfügbar sein.
Natalie Weber und Uwe Veres-Homm, beide Fraunhofer SCS, stellten auf der Fachmesse EXPO REAL 2017 in München eine neue Plattform zum Logistikimmobilienmarkt und zu deutschen Standorten vor. (Foto: Matthias Pieringer)
Natalie Weber und Uwe Veres-Homm, beide Fraunhofer SCS, stellten auf der Fachmesse EXPO REAL 2017 in München eine neue Plattform zum Logistikimmobilienmarkt und zu deutschen Standorten vor. (Foto: Matthias Pieringer)
Werbung
Werbung
Matthias Pieringer

Die Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS hat am 5. Oktober auf der Fachmesse EXPO REAL 2017 in München zusammen mit ihren Partnern die neue Fassung der Studie „Logistikimmobilien – Markt und Standorte“ präsentiert. Die Studie erscheint künftig nicht mehr als Printausgabe, sondern als digitale und interaktive Plattform in deutscher und englischer Sprache.

Interaktive Karte

Herzstück der neuen Plattform „L.Immo online“ ist eine interaktive Karte mit individuell auswählbaren Elementen. Basiselemente stellen die flächendeckenden Indizes zu Logistikattraktivität und -intensität in Deutschland dar. Darüber hinaus gibt der Potenzialindex Aufschluss über zukünftige Entwicklungspotenziale der Regionen, zum Beispiel, was die Verfügbarkeit von Arbeitskräften und Flächen betrifft.

23 deutsche Logistikregionen abgebildet

Die 23 deutschen Logistikregionen werden im Detail beleuchtet: Neben den logistischen Stärken und Schwächen zeigt die Plattform die Infrastruktureinrichtungen, die Ansiedlungsstruktur, logistische Hot-Spots, die Branchenverteilung sowie die Neubaudynamik und das Mietpreisniveau auf dem lokalen Logistikimmobilienmarkt in Form von Diagrammen und Kartenlayern.

Zunächst Deutschland

„L.Immo online“ soll ab Ende Oktober verfügbar sein und halbjährlich aktualisiert werden. Zunächst wird Deutschland abgedeckt. Die Plattform sei aber „perspektivisch ausbaubar“ um weitere Länder, wie Natalie Weber, Fraunhofer SCS, auf der EXPO REAL vor Journalisten sagte.

Die Plattform „L.Immo online“ wird von der Deka Immobilien GmbH, Goldbeck International GmbH, Jones Lang LaSalle GmbH, Logicor Deutschland GmbH, Segro Germany GmbH und der Logix GmbH unterstützt.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung