Logistikimmobilien: Euziel International mietet in Duisburg Halle von Hillwood

Der Onlinehändler Euziel International GmbH lagert künftig unterschiedliche Consumer-Produkte in einer Logistikhalle am Außenhafen in Duisburg. Bei dem Mietvertrag wurde das E-Commerce-Unternehmen von Realogis beraten.

Der Onlinehändler Euziel International belegt eine Hallenfläche von 24.500 Quadratmetern am Duisburger Hafen. (Bild: Hillwood)
Der Onlinehändler Euziel International belegt eine Hallenfläche von 24.500 Quadratmetern am Duisburger Hafen. (Bild: Hillwood)
Gunnar Knüpffer

Der Onlinehändler Euziel International GmbH hat eine Logistikhalle in Duisburg mit rund 28.500 Quadratmeter Fläche von dem Projektentwickler Hillwood gemietet. Beratend tätig bei dem Vertragsabschluss für die Immobilie, die 24.500 Quadratmeter Hallenfläche, 1.600 Quadratmeter Bürofläche und 2.400 Quadratmeter Mezzaninfläche hat, war dabei Realogis, wie das Beratungsunternehmen für Industrie- und Logistikimmobilien am 10. Januar in einer Presseaussendung mitteilte. Damit ist die Logistikimmobilie von Hillwood vollständig vermietet.

Euziel International ist ein seit 2012 bestehendes E-Commerce-Unternehmen, das sich auf die Herstellung und den Verkauf von Möbeln, Haushaltswaren und Heimtierprodukten konzentriert. Es bietet die drei Marken „Singmics“, „Vasagle“ und „Feandrea“ an.

Den Mietvertrag für die 10,5 Meter hohe, in drei Hallenabschnitte unterteilte Immobilie schloss Euziel langfristig mit Option. Das E-Commerce-Unternehmen wird an dem erst kürzlich auf einem circa 40.000 Quadratmeter großen Industriegrundstück fertiggestellten Logistikkomplex ab Jahresanfang 2024 die Einlagerung, Kommissionierung und Umverpackung von unterschiedlichen Consumer-Produkten erbringen.

Die Andienung erfolgt über Rampen und ebenerdige Tore, Mitarbeitern und Dienstleistern stehen 72 Pkw- und 4 Lkw-Stellplätzen zur Verfügung. Durch den Standort in den Duisburg-Ruhrorter Häfen erhält Euziel Zugang zum Wasserstraßennetz und den Autobahnen A59, A40 und A3.