Werbung
Werbung
Werbung

Logistikimmobilien: Edeka Nord erweitert Logistikzentrum

Bei der Erweiterung setzt der Lebensmittelhändler auf Witron.
Das Edeka-Logistikzentrum in Zarrentin wird erweitert. (Foto: Witron)
Das Edeka-Logistikzentrum in Zarrentin wird erweitert. (Foto: Witron)
Werbung
Werbung
Melanie Endres

Durch die positive Entwicklung der Edeka Handelsgesellschaft Nord mbH fällt Witron zufolge eine Erweiterung des Logistikzentrums Zarrentin des Lebensmittelhändlers an. Witron hatte bereits die Planung und Realisierung des Lagers koordiniert, auch bei der Erweiterung setzt Edeka laut Pressemitteilung auf den Generalunternehmer aus Parkstein in der Oberpfalz und ordert zwei weitere "Case Order Machines (COM)".

Modulare Erweiterbarkeit

Witron zufolge war die modulare Erweiterbarkeit von Projektbeginn an ein wichtiger Aspekt der Planung des Edeka-Logistikzentrums. Während des laufenden Betriebs sollen die Erweiterungen im 76.000 Quadratmeter großen Logistikzentrum installiert werden. Bis Ende des dritten Quartals 2019 sollen insgesamt 16 COMs zur Kommissionierung von nahezu 17.000 verschiedenen Artikeln aus dem Trockensortiment auf Paletten und Rollcontainer im Einsatz sein und die Waren in die gut 280 verschiedenen Filialen verteilen.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung