Logistikimmobilien: dm-Drogerie Markt baut Onlinegeschäft in Polen aus

Die Drogeriemarktkette dm-Drogerie Markt setzt in Polen verstärkt auf Onlinehandel. Dafür nutzt das Unternehmen eine Logistikimmobilie im „Warsaw II Logistics Centre“  von Loxxess.

dm expandiert auf den polnischen Markt und nutzt für seine Onlineaktivitäten eine Logistikimmobilie von Loxxess. (Bild: Loxxess)
dm expandiert auf den polnischen Markt und nutzt für seine Onlineaktivitäten eine Logistikimmobilie von Loxxess. (Bild: Loxxess)
Gunnar Knüpffer

Die Drogeriemarktkette dm verstärkt ihre Onlineaktivitäten auf dem polnischen Markt. dm-Drogerie Markt nutzt dabei eine Logistikimmobilie von Loxxess in Warschau, kommunizierte der Logistikdienstleister in einer Mitteilung vom 3. Juni.

Loxxess nahm dafür eine zusätzliche Logistikimmobilie im „Warsaw II Logistics Centre“ in Betrieb. In dieser neuen Halle, die seit Ende April in Betrieb ist, stehen nun 16.500 Quadratmeter Lager- und Logistikfläche zur Verfügung.

Am Standort Warschau wird dm von Beginn an implementieren, was am tschechischen Standort Bor entwickelt und in die Prozesse integriert wurde: Die KI-Lösung „SMILE – Smart und innovativ: Logistik für den E-Commerce“. In dem System würden laut Loxxess alle notwendigen Anforderungen, etwa hinsichtlich Gefahrstoffhandling, Lebensmittel und Bio-Zertifizierung abgebildet. Durch die bereits vorhandene Expertise am Standort hätten die Transport- und KEP-Dienstleister an die Prozesse für dm-Drogerie Markt angebunden werden können. Dadurch habe Loxxess dazu beigetragen, dass die Prozesse für den Onlineshop zum Go-live aufgesetzt waren, teilte der Dienstleister mit.

Der Logistikpark, an dem Loxxess bereits seit 2020 für verschiedene Kunden aus den Bereichen Drogerie, Kosmetik, Druckstücke und Genussmittel tätig ist, liegt circa 25 Kilometer westlich der polnischen Hauptstadt Warschau. Die infrastrukturelle Anbindung ist laut dem Dienstleister geeignet, um den nationalen Markt zu versorgen. Der 15 Minuten entfernte Flughafen von Warschau soll dabei eine Anbindung an internationale Lieferketten ermöglichen.

Die Immobilie ist mit LED-Beleuchtung sowie einer Fotovoltaikanlage auf dem Dach ausgerüstet und hat eine ausgeprägte Dämmung. Durch Oberlichter gelangt zusätzliches Tageslicht in die Räumlichkeiten. Um einen Beitrag zur Nachhaltigkeitsstrategie von Loxxess zu leisten, verfügt die Immobilie über eine BREEAM-Zertifizierung (Building Research Establishment Environmental Assessment Method).

Printer Friendly, PDF & Email