Das Thema Logistik-Immobilien wird präsentiert von

Logistikimmobilien: Die Uvex Group erweitert ihre Lagerkapazitäten

Auf einer Fläche von 35.000 Quadratmetern in Rednitzhembach soll ein neuer Logistikstandort entstehen.

Der Bauantrag für den neuen Logistik- und Servicestandort der Uvex Group in Rednitzhembach soll noch im Jahr 2020 eingereicht werden. (Foto: Uvex Group)
Der Bauantrag für den neuen Logistik- und Servicestandort der Uvex Group in Rednitzhembach soll noch im Jahr 2020 eingereicht werden. (Foto: Uvex Group)
Melanie Endres

Die Uvex Group, die in den vergangenen Geschäftsjahren ihren Umsatz stetig steigern konnte (2018/19: 475 Millionen Euro), bekommt weiteren Zuwachs. Wie Uvex kürzlich verkündete, hat das Fürther Familienunternehmen 35.000 Quadratmeter Grundstücksfläche im Gewerbegebiet Süd II der Gemeinde Rednitzhembach erworben. Dort soll ein neuer Logistik-/Servicestandort entstehen. Ziel sei es, das bestehende Logistikzentrum in Schwabach zu ersetzen, dessen Kapazitäten aufgrund des erfolgreichen Wachstumskurses der weltweit tätigen Unternehmensgruppe zunehmend erschöpft seien.

„Nach intensiver Suche sind wir schließlich in Rednitzhembach fündig geworden“, erklärt Georg Höfler, CFO der Uvex Group. „Wir freuen uns sehr über die Zusage der Gemeinde über die 35.000 Quadratmeter Fläche, die exakt unseren Bedürfnissen entspricht. Die Bestlage im Herzen der Metropolregion Nürnberg und die räumliche Nähe zum bestehenden Uvex Safety-Logistikzentrum in Schwabach bieten optimale Voraussetzungen für weiterhin wertorientiertes Wachstum“, so Höfler.

Neue Arbeitsplätze

Nicht nur die in Schwabach beschäftigten Mitarbeiter sollen am neuen Standort in Rednitzhembach eine Perspektive erhalten. Langfristig rechnet die Uvex Group nach Eigenangaben damit, im modernisierten Logistik- und Servicezentrum weitere Arbeitsplätze für die Region zu schaffen.

Jürgen Spahl, Erster Bürgermeister der Gemeinde Rednitzhembach, freut sich ebenfalls auf die zukünftige gemeinsame Zusammenarbeit: „Die Gemeinde Rednitzhembach ist stolz auf diese Weltfirma im Gewerbegebiet Süd. Uvex ist ein potenter Partner. Da der Neubau der Uvex Group das südlichste Gebäude von Rednitzhembach darstellt, wird es sicherlich ein Blickfang werden.“

Planung läuft

Die weiteren Planungen für den Bau des neuen Logistikstandorts laufen laut Mitteilung derzeit an. Das Unternehmen rechnet den Angaben zufolge damit, dass noch 2020 der Bauantrag eingereicht wird. Die Fertigstellung und Inbetriebnahme werden zum Ende des Kalenderjahres 2023 angestrebt.

Printer Friendly, PDF & Email