Werbung
Werbung
Werbung

Logistikimmobilien: BVL-Themenkreis will Wissensaustausch fördern

Unterstützerkreis gegründet und Engagement auf Messen angekündigt.

Der BVL-Themenkreis Logistikimmobilien sieht sich als Plattform für den Austausch und den Dialog zwischen öffentlichen und privaten Interessensgruppen. (Foto: TTStudio/Fotolia)
Der BVL-Themenkreis Logistikimmobilien sieht sich als Plattform für den Austausch und den Dialog zwischen öffentlichen und privaten Interessensgruppen. (Foto: TTStudio/Fotolia)
Werbung
Werbung
Matthias Pieringer

Aus dem Themenkreis Logistikimmobilien der Bundesvereinigung Logistik (BVL) e. V. hat sich kürzlich ein Unterstützerkreis gegründet. Zum Unterstützerkreis der ersten Stunde zählen die Unternehmen Deka Immobilien, DSV Solutions, LIP Invest, Logivest, WISAG sowie die Initiative Logistikimmobilien (Logix).

Der Themenkreis Logistikimmobilien der Bundesvereinigung Logistik (BVL) e.V. versteht sich als Plattform für den Austausch und für einen Dialog der unterschiedlichen öffentlichen und privaten Stakeholder wie Nutzer, Entwickler, Mietnutzer, Planungsbeauftragte und Makler.

Möglichkeiten zum Dialog

Mit den Mitteln aus dem Sponsoring der Unterstützer soll unter anderem eine Website mit Fachartikeln zum Thema Logistikimmobilien aufgebaut werden. Schwerpunkte sollen dabei laut dem Themenkreis zunächst Logistikimmobilien für den Automotive- und Maschinenbaubereich sowie den Handel bilden. Weitere Branchen sollen folgen.

Fachliches Engagement

Wie die anderen Teilnehmer des Themenkreises engagieren sich die Mitglieder des Unterstützerkreises auch fachlich. Sie halten bei den regelmäßigen Treffen Fachvorträge zu Themen wie etwa Hallenausstattung, Brandschutz, Investment, Facility Management oder Ansiedlungsstrategien. „Die Beiträge sowie die Website sollen den Bereich Logistikimmobilien sichtbarer machen und für Verständnis für die Strategien der Anlagennutzer werben“, sagte Kuno Neumeier, Sprecher des BVL-Themenkreises Logistikimmobilien.

Auftritte auf Fachmessen

Künftig will der BVL-Themenkreis noch mehr über seine Anliegen und Herausforderungen in der Öffentlichkeit reden, etwa auf Fachmessen oder Events aus dem Wirtschaftsbereich Logistik. So ist zum Beispiel auf der transport logistic 2019, die vom 4. bis 7. Juni in München die Tore öffnet, am 5. Juni um 11 Uhr ein Expertentalk geplant: Bodo Hollung, Geschäftsführer von LIP Invest, wird auf dem Stand von Logivest (Halle B5, Stand 209) in einem Talkformat Fragen zum Thema „Investment in Logistikimmobilien – wie geht es weiter?“ beantworten.

Auch auf der Immobilienfachmesse EXPO REAL 2019 vom 7. bis 9. Oktober in München wird der BVL-Themenkreis durch zwei Mitglieder aus dem Unterstützerkreis im Konferenzprogramm vertreten sein. Kuno Neumeier, BVL-Themenkreissprecher und Geschäftsführer der Logivest GmbH, moderiert am 8. Oktober um 14 Uhr im Intelligent Urbanisation Forum in Halle C1 eine Diskussionsrunde zu „Investments in Logistikimmobilien: Hat der Boom irgendwann mal ein Ende?“. Mit auf dem Podium sitzt unter anderem Dr. Malte-Maria Münchow, Leiter An- und Verkauf Spezialimmobilien der Deka Immobilien GmbH.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung