Werbung
Werbung
Werbung

Logistikimmobilie: Goodman baut für Gutmann

Hersteller von Dunstabzugshauben bündelt Produktion und Logistik in Pforzheim.
Mehr Platz für Dunstabzugshauben: Gutmann lässt sich von Goodman einen neuen Standort errichten. (Foto: Goodman)
Mehr Platz für Dunstabzugshauben: Gutmann lässt sich von Goodman einen neuen Standort errichten. (Foto: Goodman)
Werbung
Werbung
Nadine Bradl

Der australische Immobilienentwickler Goodman Group entwickelt eine 12.500 Quadratmeter große Gewerbeimmobilie für seinen neuen Kunden Exklusiv-Hauben Gutmann GmbH, Hersteller von Dunstabzugshauben und Küchen-Lüftungssystemen, mit Sitz in Mühlacker. Das Investitionsvolumen von Goodman beträgt laut einer Pressemitteilung vom 19. April 2016 knapp elf Millionen Euro. Die Fertigstellung der Anlage im Gewerbegebiet Pforzheim-Buchbusch (Baden-Württemberg) ist für November 2016 geplant.

24.500 Quadratmeter Grundstück

Gutmann bündelt in dem Neubau Produktion und Logistik und trägt dem Wachstum der vergangenen Jahre mit einem größeren Standort Rechnung. Für die Neuentwicklung hat Goodman ein 24.500 Quadratmeter großes Grundstück von der Stadt Pforzheim erworben. Die Anlage bietet 10.800 Quadratmeter für Produktionstätigkeiten sowie die Lagerlogistik mit einer Hallenhöhe von zehn Metern und zwölf Ladetoren. Weitere circa 1.700 Quadratmeter entfallen auf Büro- und Sozialräume.

Gold-Zertifikat

Die Immobilie wird mit einer durchgehenden LED-Beleuchtung ausgestattet und über eine automatisierte Gebäudeleitsteuerung verfügen. Nach der Fertigstellung soll die Anlage ein Gold-Zertifikat der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) erhalten. Die Hamburger Realogis Immobilien Deutschland GmbH war bei der Mietvereinbarung beratend für Goodman tätig.

Amazon und DHL als Nachbarn

An dem Pforzheimer Gelände verwaltet Goodman nach eigenen Angaben bereits 117.000 Quadratmeter Logistikfläche für den US-Onlinehändler Amazon und den KEP-Dienstleister Deutsche Post DHL. Neben Anbindungen an vier Anschlussstellen entlang der A8 und drei Bundesstraßen (B10, B294 und B463) ist der Standort nur 40 Minuten vom Flughafen Stuttgart entfernt und auch die Rheinhäfen in Karlsruhe sind innerhalb von 30 Minuten zu erreichen. Hinzu kommen verkehrsgünstige Schienenanbindungen an den Nah- und Fernverkehr.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung