Werbung
Werbung
Werbung
Das Thema Logistik-Immobilien wird präsentiert von

Logistikimmobilie: B+S baut temperaturgeführte Lagerflächen aus

22.000 Quadratmeter großes Distributionszentrum entsteht in Bielefeld.
Im Bielefelder Stadtteil Sennestadt entsteht derzeit der Neubau von B+S. (Foto: B+S)
Im Bielefelder Stadtteil Sennestadt entsteht derzeit der Neubau von B+S. (Foto: B+S)
Werbung
Werbung
Nadine Bradl

Der Logistikdienstleister B+S GmbH Logistik und Dienstleistungen erweitert derzeit seine Logistikflächen im Bielefelder Stadtteil Sennestadt. Grund dafür sei die steigende Nachfrage besonders nach temperaturgeführten Lagermöglichkeiten. Im Industriepark an der Fuggerstraße errichtet der Kölner Projektentwickler Alpha Industrial GmbH & Co. KG dazu ein 22.000 Quadratmeter großes Distributionszentrum für den Logistiker aus dem niedersächsischen Bad-Iburg. Damit kann B+S nach eigenen Angaben am Standort Bielefeld Logistikdienstleistungen auf insgesamt 28.000 Quadratmetern anbieten.

Wachstumstreiber: Lebensmittel und E-Commerce

„Mit der Erweiterung in Bielefeld tragen wir nicht nur dem wachsenden Auftragsvolumen vor allem im Lebensmittelbereich Rechnung, wir schaffen hier auch die Voraussetzungen, um die überaus positive Entwicklung in den Geschäftsfeldern E-Commerce und Fulfillment voranzutreiben“, sagt B+S-Geschäftsführer Stefan Brinkmann. Vor diesem Hintergrund spreche besonders die gute Anbindung an die Autobahnen 2 und 33 sowie die hohe Dichte an Unternehmen aus der Nahrungsmittelindustrie für den ostwestfälischen Standort.

Fertigstellung im August

Knapp 10.000 Quadratmeter des neuen Distributionszentrums werden gekühlt sein und sich damit für die temperaturgeführte Lagerung eigenen. Die verbleibenden Flächen sollen mittelfristig aber ebenfalls mit einer Kühlung ausgestattet werden. Die Fertigstellung des ersten Bauabschnitts ist bereits für Ende August geplant. Auf Dauer will B+S in dem neuen Logistikzentrum in Bielefeld mehr als 150 Arbeitsplätze unterhalten.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung