Logistikfläche: Garbe Industrial Real Estate erwirbt Grundstück in Bitterfeld-Wolfen

Auf dem 200.000 Quadratmeter großen Grundstück sollen bis zu 110.000 Quadratmeter Hallenfläche entstehen.

So soll die fertige Logistikimmobilie in Bitterfeld-Wolfen einmal aussehen. (Visualisierung: Garbe Industrial Real Estate)
So soll die fertige Logistikimmobilie in Bitterfeld-Wolfen einmal aussehen. (Visualisierung: Garbe Industrial Real Estate)
Melanie Wack

Die Garbe Industrial Real Estate GmbH intensiviert ihre Aktivitäten in Sachsen-Anhalt, wie der Entwickler von Logistikimmobilien am 13. April bekannt gegeben hat. In Bitterfeld-Wolfen, 30 Kilometer nördlich von Leipzig, hat der Hamburger Immobilienspezialist einer Pressemitteilung zufolge ein 200.000 Quadratmeter großes, baureifes Grundstück erworben. Darauf soll eine Logistikimmobilie mit einer Hallenfläche von bis zu 110.000 Quadratmetern entstehen.

Im Technologiepark Mitteldeutschland

Das Grundstück liegt im sogenannten Technologiepark Mitteldeutschland, der mit einer Gesamtfläche von etwa 300 Hektar laut Mitteilung zu den größten Gewerbe- und Industriestandorten in Sachsen-Anhalt zählt. Bislang haben sich dort vor allem Unternehmen aus der Werkstoffentwicklung sowie der Automobil- und Solarzellenindustrie angesiedelt, so die Mitteilung. Bei dem 200.000 Quadratmeter großen, von Garbe Industrial Real Estate erworbenen Areal handelt es sich dem Unternehmen zufolge um die größte im Technologiepark Mitteldeutschland verfügbare Fläche.

„Mit dem Grundstückskauf setzen wir unsere Expansionsstrategie fort“, betont Jan Dietrich Hempel, Geschäftsführer von Garbe Industrial Real Estate. „Wegen seiner zentralen Lage, der guten Verkehrsanbindung und ausgezeichneten Wachstumsperspektiven ist Bitterfeld-Wolfen zweifelsohne ein aufstrebender Standort in der Logistikregion Leipzig-Halle, der weiterhin vom anhaltend starken Wachstum profitieren wird. Hinzu kommt, dass es durch die sich weiter zuspitzende Flächenknappheit immer weniger Möglichkeiten gibt, eine Gesamtgebäudefläche mit mehr als 100.000 Quadratmetern zu realisieren.“

Der Technologiepark liege nur wenige Hundert Meter von der Anschlussstelle zur Autobahn 9 entfernt. Sie sei eine der wichtigsten Nord-Süd-Achsen, die Bitterfeld-Wolfen in südlicher Richtung mit Leipzig, Nürnberg und München sowie in nördlicher Richtung mit dem Großraum Berlin verbindet. Bis zum Flughafen Leipzig-Halle sind es laut Garbe Industrial Real Estate etwa 30 Kilometer.

Logistikstandort Sachsen-Anhalt

Bitterfeld-Wolfen ist in Sachsen-Anhalt der zweite Standort, an dem Garbe Industrial Real Estate aktiv ist. In Sülzetal bei Magdeburg entsteht laut Mitteilung derzeit ein Logistikzentrum mit einer Hallenfläche von 84.000 Quadratmetern. Der erste Bauabschnitt, für den mit Edeka Minden-Hannover der erste Mieter bereits feststeht, soll im dritten Quartal fertiggestellt sein.

Printer Friendly, PDF & Email