Werbung
Werbung
Werbung
Das Thema Logistik-Immobilien wird präsentiert von

Logistikfläche: ECE realisiert neues Logistik-Center im Süden von Berlin

Der Projektentwickler plant an vier Standorten eine insgesamte Nutzfläche von rund 246.000 Quadratmetern.

Rund 56.000 Quadratmeter Logistikfläche soll das „Logistik-Center Berlin Süd I“ nach der geplanten Fertigstellung 2020 bieten. (Bild: ECE)
Rund 56.000 Quadratmeter Logistikfläche soll das „Logistik-Center Berlin Süd I“ nach der geplanten Fertigstellung 2020 bieten. (Bild: ECE)
Werbung
Werbung
Melanie Endres

ECE plant eigenen Angaben zufolge insgesamt vier neue Logistik-Center mit einer Nutzfläche von zusammen rund 246.000 Quadratmeter. Wie der Projektentwickler am 16. Oktober verkündete, erfolgt der Baustart für das erste Projekt im Süden Berlins bereits im Dezember 2019. Die fertige Immobilie soll über eine Logistikfläche von 56.000 Quadratmetern verfügen, heißt es in der Mitteilung.

Nur fünf Kilometer außerhalb Berlins

Das „Logistik-Center Berlin Süd I“ werde in Königs Wusterhausen südlich von Berlin nur knapp fünf Kilometer von der Stadtgrenze und einen Kilometer vom Berliner Autobahnring (A 10) entfernt errichtet. Das Logistik-Center ist laut ECE somit bestens an die Verkehrsinfrastruktur angebunden. Auch der Flughafen Berlin-Schönefeld ist nur 15 bis 20 Fahrminuten entfernt. Zudem ermögliche der Standort eine uneingeschränkte 24/7-Nutzung.

Teilbare Fläche

Die Immobilie werde in Einheiten ab 5.000 Quadratmeter teilbar sein. So können sowohl individuelle Flächengrößen und flexible Mietlaufzeiten für verschiedene Nutzer als auch die Komplettbelegung durch einen Einzelnutzer angeboten werden, heißt es von Seiten ECE. Teile der Immobilie sollen zudem Büro- und Sozialflächen werden. Verfügbar soll das „Logistik-Center Berlin Süd I“ ab dem vierten Quartal 2020 sein.

Drei weitere Standorte

Weiter geht aus der Mitteilung hervor, dass an drei weiteren Standorten ebenfalls Logistik-Center mit Flächen von je über 40.000 Quadratmeter bis knapp 90.000 Quadratmeter angedacht sind. Die Fertigstellung sei sukzessive für 2020, 2022 und 2023 geplant. Alle Logistikimmobilien werden laut ECE besonders energieeffizient und nach höchsten Nachhaltigkeitsstandards geplant. Eine DGNB-Gold-Zertifizierung in sei angestrebt. Durch die nachhaltige Bauweise und den geringen Energieverbrauch sollen auch die Nutzer profitieren, durch besonders geringen Nebenkosten beispielsweise.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung