Logistikdienstleistung: Neue BLG-Drehscheibe bei Bremen

Mit der Übergabe des Logistikparks in Verden sei die letzte großflächig und kurzfristig verfügbare Liegenschaft in der Wirtschafts- und Logistikregion Bremen vermietet.

BLG bezieht einen neuen Standort mit 59.000 Quadratmetern für Lebensmittel bei Bremen. (Visualisierung: Panattoni)
BLG bezieht einen neuen Standort mit 59.000 Quadratmetern für Lebensmittel bei Bremen. (Visualisierung: Panattoni)
(erschienen bei Transport von Christine Harttmann)

Wie der Projektentwickler Panattoni am 7. Dezember vermeldet hat, bezieht BLG im niedersächsischen Verden einen neuen Standort. Südöstlich von Bremen bietet der Logistikdienstleister mit einer Gesamtnutzfläche von rund 67.000 Quadratmetern dort Services für den Lebensmittelhandel an. Die Nutzfläche teilt sich auf in etwa 59.000 Quadratmeter Hallen-, 3.700 Quadratmeter Büro- und knapp 4.000 Quadratmeter Mezzaninfläche. Auf den Außenflächen befinden sich laut Mitteilung 168 Pkw- sowie 28 Lkw-Stellplätze. Die Andienung erfolge über mehrere Rampen und ebenerdige Tore. BLG Logistics bezog seine neuen Flächen laut Pressemeldung Anfang November 2021. Bei der Vermittlung war Logivest, ein Beratungsunternehmen mit Fokus auf Logistikimmobilien und Logistikstandorte, laut eigenen Angaben behilflich.

„Verden ist als zentraler Logistikstandort im Norden sehr gefragt“, so Sören Bredenkamp, Consultant Industrial & Logistics (Letting) bei der Logivest. „Als logistisches Einzugsgebiet ist die niedersächsische Gemeinde an das Regio-S-Bahnnetz Bremen angeschlossen, so dass auch die Erreichbarkeit für Arbeitskräfte aus der Hansestadt ideal ist.“

Dynamisches Wachstum

Marcus Felten, Manager Administrations & Services bei BLG Logistics, erklärt dazu: 

„Der Bezug des Panattoni Parks in Verden ermöglicht uns weiteres Wachstum in einer dynamischen Region, mit der wir durch unseren Unternehmenssitz eng verbunden sind. Wir freuen uns, den Mietvertrag nach partnerschaftlichen Verhandlungen geschlossen zu haben und freuen uns über die Möglichkeit, flexibel und unkompliziert die neuen Logistikflächen nutzen zu können.“

Mit der Übergabe des Logistikparks in Verden sei die letzte großflächig und kurzfristig verfügbare Liegenschaft in der Wirtschafts- und Logistikregion Bremen vermietet, teilt Panattoni mit. Der Standort zeichne sich durch die Nähe zum Stammsitz von BLG Logistics in Bremen sowie die Nord-Süd- und Ost-West-Verbindung über die Bundesautobahnen A27 und A7 aus. Fred-Markus Bohne, Managing Partner bei Panattoni, sagt dazu:

„Die Vollvermietung der beiden Hallen des Panattoni Parks Bremen Süd ist ein toller Erfolg. Wir begrüßen es, dass wir BLG Logistics als zukünftigen Nutzer die neuen Flächen bereitstellen dürfen und bedanken uns für die ein weiteres Mal hervorragende Zusammenarbeit auf Augenhöhe.“

Printer Friendly, PDF & Email
Premium