Logistikdienstleistung: ECE stellt Logistik-Center bei Berlin fertig

Das „Logistik-Center Berlin-Süd“ wurde an Ceva Logistics übergeben.

Ceva Logistics hat das „Logistik-Center Berlin-Süd“ seit Oktober 2020 schrittweise in Betrieb genommen. (Visualisierung: ECE)
Ceva Logistics hat das „Logistik-Center Berlin-Süd“ seit Oktober 2020 schrittweise in Betrieb genommen. (Visualisierung: ECE)
Melanie Endres

Die ECE hat das von ihr geplante, entwickelte und realisierte „Logistik-Center Berlin-Süd“ pünktlich fertiggestellt und wie geplant Ende Oktober vollständig an den Logistikdienstleister Ceva Logistics zur Nutzung übergeben. Wie der Projektentwickler am 2. November mitgeteilt hat, war das 56.000 Quadratmeter große Logistik-Center in Königs Wusterhausen bei Berlin bereits vor Fertigstellung voll vermietet und ist seit Oktober schrittweise von Ceva Logistics in Betrieb genommen worden. Für die erfolgreiche Vermarktung des Objekts hat laut Mitteilung JLL als Vermietungspartner verantwortlich gezeichnet.

Modern und flexibel

Die moderne und flexibel nutzbare Logistikimmobilie, zu der auch separate hochwertig ausgestattete Büro- und Sozialflächen gehören, liegt verkehrsgünstig im Süden von Berlin, nur rund fünf Kilometer von der Stadtgrenze und einen Kilometer vom Berliner Autobahnring (A 10) sowie 15 bis 20 Minuten vom Flughafen Berlin Brandenburg entfernt, so die Angaben in der Melding. Das Logistik-Center entspreche höchsten Nachhaltigkeitsstandards, eine DGNB-Zertifizierung in „Gold“ sei angestrebt.

Pläne für die Zukunft

Derzeit plant die ECE nach Eigenangaben ein weiteres Logistik-Center zur flexiblen Nutzung durch einen oder mehrere Nutzer in Möckmühl bei Heilbronn.

Printer Friendly, PDF & Email