Logistik-Wissen: HUSS-VERLAG veranstaltet Conference Days 2022

Das digitale B2B Wissens- und Networking-Event Conference Days 2022 wartet vom 21. März bis 1. April mit einem umfangreichen Programm auf – zu Logistik & Intralogistik sowie weiteren Themenfeldern.

Zu den Bereichen Logistik & Intralogistik, Truck & Bus sowie Automotive & Taxi organisiert der HUSS-VERLAG die Conference Days 2022. (Bild: HUSS-VERLAG)
Zu den Bereichen Logistik & Intralogistik, Truck & Bus sowie Automotive & Taxi organisiert der HUSS-VERLAG die Conference Days 2022. (Bild: HUSS-VERLAG)
Matthias Pieringer

Vom 21. März bis 1. April 2022 findet unter Conference-Days.de zum zweiten Mal ein 100 Prozent digitaler B2B Wissens- und Networking-Event statt. Der HUSS-VERLAG, welcher die Conference Days im April 2021 erstmalig veranstaltete, setzt damit das bei Partnern und Besuchern erfolgreiche digitale Veranstaltungsformat fort, wie das Münchner Verlagshaus jetzt mitgeteilt hat.

2021 verzeichneten die Conference Days 2.275 Besucher. Das zweiwöchige Programm umfasste vergangenes Jahr insgesamt 55 Einzelveranstaltungen, für die in Summe 7.345 individuelle Anmeldungen von Besuchern registriert wurden. Diese bescheinigten dem Verlag den Erfolg des Events in einer anschließenden Evaluation mit durchweg guten bis sehr guten Noten.

An Fachleute und Entscheider gerichtet

Auch die Conference Days 2022 warten mit einem umfangreichen Programm auf, welches derzeit täglich erweitert wird. Es richtet sich an Fachleute beziehungsweise Entscheider in Unternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistung. Im Mittelpunkt des Digitalevents steht die Wissensvermittlung zu branchenrelevanten Themen in den Segmenten Truck & Bus, Logistik & Intralogistik sowie Automotive & Taxi. Zudem erhalten Besucher und Conference-Partnern die Möglichkeit, über verschiedene Networking-Tools der Eventplattform miteinander zu kommunizieren.

Die Veranstaltung soll einen wichtigen Beitrag zu Wissenstransfer und Kommunikation innerhalb der beteiligten Branchen leisten. Ziel werde sein, die Conference Days als regelmäßiges B2B-Angebot für Wissenstransfer und Networking am Markt zu etablieren, hieß es.

„Ein digitales Konferenzprogramm zu entwickeln, das wir gemeinsam mit unseren Partnern gestalten, ist uns 2021 mit großem Erfolg gelungen“, so Rainer Langhammer, Geschäftsführer des HUSS-VERLAGs. „Wichtig ist uns als Mediendienstleister herauszustellen, dass digitale Formate effizient und nachhaltig den Wissenstransfer beschleunigen und eine Chance bieten, den steigenden Informationsbedarf unserer Gesellschaft zu befriedigen.“

Inhaltlich begleitet der HUSS-VERLAG die Veranstaltung mit seinen Fachpublikationen busplaner, LOGISTIK HEUTE, LOGISTRA, PROFI Werkstatt, taxi heute, Unterwegs auf der Autobahn, Transport und VISION mobility, die in ihren Branchen informativen Journalismus und hochwertige Inhalte garantieren.

LOGISTIK HEUTE mit von der Partie

So ist zum Beispiel LOGISTIK HEUTE am 21. März, von 9:30 Uhr bis 10:15 Uhr, an der Eröffnungsveranstaltung der Conference Days 2022 beteiligt (Moderation: Matthias Pieringer, Chefredakteur LOGISTIK HEUTE). Am 25. März von 9:00 Uhr bis 10:00 Uhr lädt LOGISTIK HEUTE-Redakteurin Sandra Lehmann zur Online-Veranstaltung „Nachhaltige Logistikimmobilien: Wie man Wettbewerbsvorteile nutzt“. Und am 1. April (9:00 Uhr bis 10:00 Uhr) heißt es auf der Logistik & Intralogistik-Bühne „Supply Chain Awards: So wird Teilnehmen zum Erfolg“ – moderiert von LOGISTIK HEUTE-Chefredakteur Matthias Pieringer.

Anmeldung ab sofort möglich

Zudem haben Conference-Partner die Möglichkeit sich inhaltlich einzubringen. Hauptsponsor des Events ist AM Logistic Solutions. Die Anmeldung kann ab sofort erfolgen. Die Teilnahme an den Einzelevents ist für alle Teilnehmer kostenlos. Unter allen Teilnehmern werden wieder zwei Premium-Smartphones im Wert von je 1.100 Euro verlost.

Weitere Informationen und das Programm sind auf der offiziellen Webpräsenz der Conference Days 2022 zu finden, unter: https://conference-days.de

Printer Friendly, PDF & Email