Logistik-Weiterbildung: Mit hauchdünnem Vorsprung

Aus Firmenteams von Bostik, Zeiss Vision Care und Renishaw haben sich kürzlich 20 Nachwuchskräfte bei der Weiterbildung „Young Professionals Day SCM und Logistik“ der Aufgabe gewidmet, einen fiktiven Orangensafthersteller zu einem positiven Return on Investment zu steuern.

Das SCM-Planspiel "The Fresh Connection" dreht sich um einen fiktiven Orangensaftproduzenten. (Foto: April D/AdobeStock)
Das SCM-Planspiel "The Fresh Connection" dreht sich um einen fiktiven Orangensaftproduzenten. (Foto: April D/AdobeStock)
Matthias Pieringer

Am Ende ist es ganz knapp geworden. Mit einem hauchdünnen Vorsprung von 0,02 Prozentpunkten beim Return on Investment hat sich das Team 1 des Dichtstoffe-Herstellers Bostik den ersten Rang beim „Young Professionals Day SCM und Logistik“ gesichert. In der Weiterbildungsveranstaltung am 2. Dezember nahmen 20 Teilnehmer aus fünf Firmenteams die Herausforderung an, konkrete Supply-Chain-Herausforderungen zu meistern. Es gingen je zwei Teams von Bostik und Zeiss Vision Care sowie ein Team des Messtechnik-Anbieters Renishaw ins Rennen.

Virtuelles Weiterbildungs-Format

In der Weiterbildung für Nachwuchskräfte, die im Zuge der Coronapandemie von LOGISTIK HEUTE und dem PMI Production Management Institute erneut in einem virtuellen Format durchgeführt wurde, kam mit „The Fresh Connection“ eine Business Simulation zum Einsatz: Das SCM-Planspiel beschäftigt sich mit einer fiktiven, in wirtschaftliche Turbulenzen geratenen Fruchtsaftfirma. In der Lieferkette scheint es einige logistische Schwachstellen zu geben. Ein neues Managementteam übernimmt nun die Aufgabe, das Planspiel-Unternehmen aus der Krise zu steuern. Die Teams, die jeweils die Rollen Einkauf, Produktion, Vertrieb und Supply Chain besetzen, sollen den Fruchtsafthersteller zu einem möglichst positiven ROI (Return On Investment) führen.

Gemeinsam für die Firma

Um die taktisch und strategisch besten Entscheidungen für das Unternehmen zu treffen, müssen die Young Professionals Fachwissen und Teamgeist zeigen. Die teilnehmenden Teams messen sich in einem Wettkampf und werden über den ROI gebenchmarkt. Die Planspiel-Runden drehten sich um das Stabilisieren der Lieferperformance, Zulieferer-Probleme, unerwartete Lagerkapazitätsengpässe sowie Nachhaltigkeits-Herausforderungen und Zielkonflikte. Schließlich hatte das Team 1 von Bostik die Nase vorn, gefolgt von Bostik Team 2 und Team 1 von Zeiss Vision Care.

Das Sieger-Team durfte sich über ein Jahresabonnement der Fachzeitschrift LOGISTIK HEUTE freuen. Außerdem qualifizierten sich alle fünf Teams, die an der Weiterbildung teilgenommen haben, für den Online-Wettbewerb „The Fresh Connection Global Challenge“.

Johannes Engel vom PMI Production Management Institute sowie Stefan Hoogervorst, Director of Education & Research bei PMI, betreuten als Trainer die Teilnehmer. Als Moderator führte Matthias Pieringer, Chefredakteur LOGISTIK HEUTE, durch die virtuelle Weiterbildungsveranstaltung.

Young Professionals Day SCM und Logistik

Weitere Informationen zum „Young Professionals Day SCM und Logistik“, der Weiterbildungsinitiative von PMI Production Management Institute und LOGISTIK HEUTE für Nachwuchskräfte-Firmenteams, sowie die Termine für 2022 sind zu finden unter: www.logistik-heute.de/ypd