Werbung
Werbung
Werbung

Logistik-IT: Walter Meier lagert aus

Klima- und Fertigungstechnikhersteller harmonisiert globale Prozesse.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Die Schweizer Walter Meier AG, Schwerzenbach/Zürich, standardisiert derzeit ihre globale IT-Infrastruktur. Denn in der Vergangenheit führten Firmenzukäufe zu heterogenen IT-Prozessen. Nichtstrategische Dienste wie Service Desk, Workplace oder Infrastrukturkomponenten lagert der Klima- und Fertigungstechnikkonzern jetzt gezielt an Spezialdienstleister aus.

Diese Provider wählte Walter Meier bereitsim vergangenen Jahr mithilfe der Münchener Unternehmensberatung Wassermann AG aus. Im Zuge dessen verhandelten die Berater auch die Qualitätsstandards (Service Level Agreements; SLA) für die einzelnen intern oder extern bereitgestellten Dienste. Künftig unterstützt Wassermann die Schweizer weiter dabei, ITIL-konforme Prozesse („IT Infrastructure Library“) einzuführen und im Unternehmen zu verankern.

(akw)Quellenhinweis Bilder (tlw.): Pixelio
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung