Werbung
Werbung
Werbung

Logistik-IT: Täglich frische Prognosen

Edeka-Tochter Bringmeister nutzt Remira-Software zur Bestandsoptimierung.

Der Lieferdienst Bringmeister beschafft seit Kurzem mit Software von Remira. (Symbolbild: Valdis Torms/Fotolia)
Der Lieferdienst Bringmeister beschafft seit Kurzem mit Software von Remira. (Symbolbild: Valdis Torms/Fotolia)
Werbung
Werbung
Sandra Lehmann

Weil das hauseigene Warenwirtschaftssystem den Anforderungen an die Bedarfsplanung und die Disposition nicht mehr gerecht wurde, hat der Online-Lebensmittellieferant Bringmeister die Bestandsmanagementsoftware „LogoMate“ eingeführt. Das teilte der Anbieter der Lösung, die Remira GmbH, vor Kurzem mit.

15.000 Produkte automatisiert

Zur Versorgung der Liefergebiete Berlin und München betreibt Bringmeister, eine Tochter der Supermarktkette Edeka, an beiden Standorten jeweils ein Lager. Neben dem Mutterunternehmen, das gleichzeitig Hauptlieferant ist, arbeitet der Online-Retailer zusätzlich mit Direktlieferanten zusammen – zum Beispiel, um regionale Produkte einzukaufen. Durch die Anbindung der beiden Lagerstandorte an LogoMate kann Bringmeister Remira zufolge heute mehr als 15.000 Produkte automatisiert beschaffen.

Übersichtlich dargestellt

Auf der Basis von Absatzprognosen sowie von Beschaffungszeiten der einzelnen Lieferanten generiere die Software täglich Bestellvorschläge, die nur noch vom Disponenten geprüft und freigegeben werden müssen. Die Liefertermine würden in der Kalenderfunktion von LogoMate übersichtlich dargestellt. Die Optimierung der Bestellprozesse ermöglicht Bringmeister laut dem IT-Anbieter, die Verfügbarkeit dauerhaft zu steigern, ohne Überbestände aufzubauen.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung