Werbung
Werbung
Werbung

Logistik-IT: SupplyOn erwirbt Newtron

Übernahme im Markt für Beschaffungslösungen verkündet.
(Foto: lenets/Fotolia) (Symbolbild)
(Foto: lenets/Fotolia) (Symbolbild)
Werbung
Werbung
Matthias Pieringer

Die Dresdener Newtron AG, Anbieter von elektronischen Lösungen zur Optimierung von Geschäftsbeziehungen zwischen Lieferanten und einkaufenden Unternehmen, bekommt einen neuen Gesellschafter. Rückwirkend zum 1. Januar 2017 übernehme die SupplyOn AG den IT-Dienstleister vom bisherigen Eigentümer, der Liechtensteinischen Post AG, der sich strategisch neu ausrichte, ließ Newtron am 11. Januar verlauten.

SupplyOn mit Sitz in Hallbergmoos bei München ist die Supply-Chain-Kollaborationsplattform global agierender Fertigungsunternehmen, darunter die Airbus Group, Bosch, Continental, Liebherr, Schindler, Siemens, Schaeffler, Yazaki und ZF. Sie sowie weitere Unternehmen nutzen SupplyOn als zentrale Online-Plattform, um Geschäftsprozesse mit Lieferanten und Dienstleistern abzuwickeln.

SupplyOn-Kunden sollen laut Unternehmensmitteilung insbesondere im sogenannten indirekten Einkauf vom Know-how profitieren, über das Newtron bei Katalog- und E-Procurement-Lösungen verfüge. Newtron-Kunden stehe nun eine weltweit etablierte Supply-Chain-Kollaborationsplattform zur Verfügung, hieß es. Damit sollen sich für Newtron-Kunden insbesondere die Einkaufsmärkte Asien sowie Nord- und Südamerika erschließen

Marke Newtron wird beibehalten

Die Marke Newtron sowie die unter dieser Marke angebotenen Lösungen werden den Angaben zufolge beibehalten, ebenso die beiden Newtron-Standorte Hamburg und Dresden mit rund 45 Mitarbeitern. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Printer Friendly, PDF & Email

Branchenguide

Werbung