Logistik-IT: Sharing-Plattform für Nutzfahrzeuge

Flottenbesitzer erhalten Firmenangaben zufolge über die Plattform schnellen und flexiblen Zugang zu geeigneten Fahrzeugen.

Eine digitale Plattform soll Fahrzeuge und transportierende Unternehmen zusammenbringen. (Bild: Colonia)
Eine digitale Plattform soll Fahrzeuge und transportierende Unternehmen zusammenbringen. (Bild: Colonia)
Therese Meitinger

Das Kölner Start-up Colonia Technologies, Anbieter einer digitalen Sharing-Plattform für Nutzfahrzeuge, hat sich auf die Fahnen geschrieben, es Flottenbesitzern zu ermöglichen, Sattelzugmaschinen und Auflieger flexibel im Fullservice-Paket anzumieten sowie ihre ungenutzten Fahrzeuge zu vermieten.

Das Managen von Flotten sei heute für alle Beteiligten ein sehr komplexes Geschäft, argumentiert das Unternehmen in einer Pressemitteilung von Ende August: Die schwankende Auftragslage erfordere eine sehr hohe Flexibilität. In Stoßzeiten bremse der teure und langsame Zugang zu einer begrenzten Auswahl an Straßenfahrzeugen Unternehmen aus. Gleichzeitig seien Transport- und Logistikunternehmen in ruhigeren Zeiten mit einer schlechten Auslastung konfrontiert.

Partnerunternehmen in ganz Deutschland

Colonia adressiert mit einer neu gelaunchten digitalen Sharing-Plattform dieses Problem: Flottenbesitzer erhalten Firmenangaben zufolge über die Plattform schnellen und flexiblen Zugang zum geeigneten Fahrzeug, am richtigen Ort, zur richtigen Zeit. Für eine feste monatliche Gebühr sei alles inklusive. Man arbeite mit Partnerunternehmen in ganz Deutschland zusammen, heißt es vonseiten des Anbieters. So kann das LogiTech-Start-up Eigenangaben zufolge Kunden eine große geographische Abdeckung und eine breite Auswahl an Fahrzeugen gewährleisten. Digitale einfache Prozesse ermöglichten dabei die erforderliche Schnelligkeit und Bedienerfreundlichkeit, heißt es.

Zusätzlich können Colonia zufolge Transport- und Logistikunternehmen ab sofort ihre ungenutzten Fahrzeuge über die neue digitale Plattform vermieten. Dies erfordert eine Registrierung auf dem Portal. Über wenige Klicks können laut Anbieter Aufträge im gewünschten Umkreis angenommen und zu einem vorgeschlagenen monatlichen Mietpreis vermietet werden. Colonia übernimmt dabei Eigenangaben zufolge als Vertragspartner den gesamten Vermietungsprozess. Vermieter erhielten ihre Miete immer pünktlich zum Monatsanfang, heißt es.