Werbung
Werbung
Werbung

Logistik-IT: Picavi und io-consultants kooperieren

Gemeinsam Schnittstelle zwischen Pick-by-Vision-Software und SAP WM/EWM entwickelt.
Kommissionierung: Bei Picavis Pick-by-Vision-Lösung kommen Datenbrillen zum Einsatz. (Foto: Picavi)
Kommissionierung: Bei Picavis Pick-by-Vision-Lösung kommen Datenbrillen zum Einsatz. (Foto: Picavi)
Werbung
Werbung
Matthias Pieringer

Die Picavi GmbH, Anbieter von Datenbrillen-Kommissionierlösungen mit Sitz in Herzogenrath, und das Beratungs- und Planungsunternehmen io-consultants haben einen Kooperationsvertrag unterzeichnet. Beide Partner hätten eine Middleware-freie Schnittstelle zwischen der Pick-by-Vision-Software von Picavi und „SAP WM/EWM“ (Warehouse Management/ Extended Warehouse Management) entwickelt, teilte die io-consultants GmbH & Co. KG kürzlich am Sitz in Heidelberg mit.

„Wir freuen uns, unseren Kunden gemeinsam mit Picavi im Bereich beleglose Prozesse eine in der Praxis bei verschiedensten Unternehmen erprobte Lösung in SAP WM/EWM anbieten zu können“, sagte Stefan Lohnert, Business Unit Manager SAP-Consulting bei io-consultants. „Aktuell führen wir die Pick-by-Vision-Lösung bei einem weltweit agierenden Handelsunternehmen für Laborbedarf ein.“

Die neue allgemeine Schnittstelle von SAP WM/EWM zu Picavi wird laut io-consultants auf dem SAP-Infotag Lager- und Transportmanagement am 11. Oktober in Mannheim in einer Live-Demo vorgestellt.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung