Logistik-IT: Neue Mobilcomputer von Casio

Die neuen Flaggschiff-Modelle sollen mit Hochleistungs-CPU, umfangreichem Speicher und großen Displays überzeugen.

Der Mobilcomputer „IT-G650“ verfügt über einen großen 5,5"-Full-Screen. (Foto: Casio)
Der Mobilcomputer „IT-G650“ verfügt über einen großen 5,5"-Full-Screen. (Foto: Casio)
Melanie Endres

Die Casio Europe GmbH hat Mitte Februar die Markteinführung von zwei neuen mit „Android“ ausgestatteten Mobilcomputern bekannt gegeben, die laut Pressemitteilung „auf die Nutzung von Business-Anwendungen ausgelegt sind“. Der „IT-G600“ besitzt eine numerische Tastatur und ein 4,7"-Full-Touch-Display, der „IT-G650“ soll mit einem großen 5,5"-Full-Screen punkten.

Als neue Flaggschiff-Modelle seien beide mit einer leistungsstarken CPU ausgestattet sowie mit einem starken 4-GB-RAM-Arbeitsspeicher, was flüssiges Arbeiten garantieren soll. Das Betriebssystem „Android 9“ mache sie vielseitig - so können die Modelle nicht nur für das Betriebssystem entwickelte Geschäftsanwendungen ausführen, sondern auch spezifische Anwendungen, wie sie beispielsweise in der Einzelhandels-, Fertigungs- und Logistikbranche verwendet werden, heißt es.

Ergonomisches Arbeiten

Wie Casio vermeldete, sind die neuen Modelle so konzipiert, dass sie mit einer Hand gehalten und bedient werden können. Sie verfügen über „CasioScan25°“ für ergonomisches Arbeiten: Der Scanner ist an der Rückseite mit einem 25 Grad-Neigungswinkel angebracht, für das Scannen von Barcodes über Kopf, auf Brusthöhe und in Bodennähe. Diese Bedienbarkeit macht die Arbeit nach Casio-Angaben effizienter und ergonomischer.

Weiterführende Inhalte

Auch die Ausstattung der Modelle lasse nicht zu wünschen übrig: Dazu gehören unter anderem ein „CMOS-Imager“ für das Einlesen von 1D- und 2D-Codes, eine 13-MP-Kamera sowie ein RFID-Modul, das nicht nur zum Lesen von RF-Tags, sondern auch zum Anmelden per Smart-ID-Ausweis der Mitarbeiter verwendet werden könne. Der IT-G600 sei zudem robust genug, um einem Sturz aus 1,8 Metern, mit Bumper sogar 2,5 Meter (1,5 Meter und 2,1 Meter beim IT-G650), standzuhalten. Beide Modelle können in Temperaturbereichen von minus 20 Grad Celsius bis 50 Grad Celsius eingesetzt werden, so die Herstellerangaben. Des Weiteren seien sie auch staub- und wasserdicht (IP67, das heißt Staub kann nicht in das Gerät eindringen und bei zeitweiligem Untertauchen mit konstantem Wasserdruck dringt kein Wasser in das Gerät ein).

Printer Friendly, PDF & Email