Logistik-IT: Inpixon erwirbt RTLS-Spezialisten Intranav

Intranav ist vor allem für seine Multitechnologie-RTLS-IoT-Plattform „INTRANAV.IO“ bekannt.

Intranav soll auch nach der Übernahme von dem bisherigen Managementteam geführt werden. (Bild: Inpixon)
Intranav soll auch nach der Übernahme von dem bisherigen Managementteam geführt werden. (Bild: Inpixon)
Therese Meitinger

Die Eschborner Intranav GmbH, ein Anbieter von industriellen IoT-Echtzeit-Lokalisierungssystemen (RTLS) und Sensordatendiensten, wurde am 9. Dezember 2021 vom US-amerikanischen IT-Unternehmen Inpixon übernommen. Das besagt eine Pressemitteilung vom 21. Dezember. Inpixon, mit Hauptsitz in Palo Alto, Kalifornien, hat sich der „Indoor Intelligence“ verschrieben, für die es nach Eigenausssagen Kartierung, Positionierung und Analytik kombiniert. Mit der Übernahme von Intranav, das auf industrielle Echtzeitortung und Automatisierung im Industrie-4.0-Umfeld spezialisiert ist, wolle man sein Produktportfolio erweitern, so Inpixon.

Intranav ist vor allem für seine Multitechnologie-RTLS-IoT-Plattform „INTRANAV.IO“ bekannt, die nach Unternehmensangaben Daten von einer Vielzahl von Geräten und Systemen verarbeiten und darstellen kann. Neben der Datenanalyse-Software „INTRALYTICS“ sowie der Mobile- und Desktop-Apps „INTRANAV.APP“ bietet Intranav auch eine Reihe von proprietären intelligenten Sensoren an, darunter Tags für fahrerlose Transportsysteme (AGVs) oder intelligente Paletten. Als Kunden nennt das Unternehmen unter anderem Siemens Energy, TB International, Festo und Peri sowie Anbieter in den Bereichen Land- und Baumaschinen, Luft- und Raumfahrt, Intralogistik und Fertigung.

Nadir Ali, CEO von Inpixon, zum Hintergrund der Übernahme:

Wichtig ist, dass wir mit der IoT-Plattform von Intranav nun mit dem Endanwender für industrielle Lösungen verbunden sind, ähnlich wie unsere CXApp die Anwender über unsere Unternehmenslösung für den Arbeitsplatz verbindet. Wir glauben, dass Inpixon mit Intranav in der Lage sein wird, bedeutende Möglichkeiten für das Wachstum unseres Unternehmens in diesem riesigen Markt zu schaffen.“

Intranav wurde 2014 von Ersan Günes, Chief Product & Technology Officer und Gonzalo Ibarra, Chief Operating Officer gegründet. Im Jahr 2020 trat Andreas Radix als Chief Executive Officer in das Managementteam ein. Er und die Gründer sollen das Intranav-Managementteam innerhalb von Inpixon weiterhin leiten.

Printer Friendly, PDF & Email