Werbung
Werbung
Werbung

Logistik-IT: Deutsche Firmen beim Einsatz von Big Data vorne

Teradata legt Ergebnisse der Studie Data & Analytics Trends 2017 vor.
Für die Studie ließ Teradata, Anbieter von Analyselösungen, 900 Entscheidungsträger aus neun Ländern befragen. (Foto: maciek/Fotolia)
Für die Studie ließ Teradata, Anbieter von Analyselösungen, 900 Entscheidungsträger aus neun Ländern befragen. (Foto: maciek/Fotolia)
Werbung
Werbung
Matthias Pieringer

Deutschland kommt beim Einsatz von Big Data, Analytics, Data Warehousing und bei der digitalen Transformation eine Spitzenposition zu – dies besagt eine Ende April veröffentlichte Studie von Teradata, einem Anbieter von Analyselösungen. Für die Studie „Data & Analytics Trends 2017“ wurden 900 Entscheidungsträger in neun Ländern (Deutschland, Australien, Frankreich, Großbritannien, Indien, Japan, Russland, Spanien und den USA) befragt.

Es wurde untersucht, wie große Unternehmen heute Daten verwalten und einsetzen sowie mit welchen wesentlichen Herausforderungen die Big Data & Analytics-Branche in den kommenden Jahren konfrontiert sein wird. Das Resultat: Deutschland ist weltweit führend bei der Nutzung von Daten und Datenanalysen.

Die Ergebnisse der Studie in Kürze:

  • Deutschland ist in drei von vier Bereichen der Datennutzung weltweit die Nummer eins: beim Einsatz von Datenanalysen (84 Prozent), der digitalen Transformation (82 Prozent) und dem Data Warehousing (82 Prozent).
  • Beim Einsatz von Technologien für das Internet of Things (IoT) nimmt Deutschland nach Australien (70 Prozent) und Indien (69 Prozent) den dritten Platz ein.
  • 96 Prozent der deutschen Unternehmensführer sind der Überzeugung, dass eine effektive Data Analytics-Strategie entscheidend für das künftige Wachstum sei.
  • Der Fachkräftemangel bleibt ein Problem: 55 Prozent der deutschen Unternehmen wollen mehr Training rund um Daten und Datenanalysen anbieten.

Die Teradata-Studie „Data & Analytics Trends 2017” wurde im Januar 2017 durch die RSI Corporation durchgeführt. Für die Studie wurden jeweils 100 Führungskräfte aus verschiedenen Unternehmensbereichen, darunter auch Logistik/ Supply Chain sowie Operations, in diesen neun Ländern befragt: Deutschland, Australien, Frankreich, Großbritannien, Indien, Japan, Russland, Spanien und den USA. Die befragten Unternehmen sind in einer Vielzahl von Branchen tätig.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung