Logistik-IT: Descartes Systems übernimmt Portrix Logistic Software

Mit der Akquise will das Softwareunternehmen seine Ratenmanagement-Fähigkeiten erweitern.

Portrix Logistic Software bietet multimodale Ratenmanagement-Lösungen für Logistikdienstleister an. (Foto: Yurolaitsalbert / AdobeStock)
Portrix Logistic Software bietet multimodale Ratenmanagement-Lösungen für Logistikdienstleister an. (Foto: Yurolaitsalbert / AdobeStock)
Therese Meitinger

Die Descartes Systems Group, Anbieter für die Verknüpfung logistikintensiver Handelsgeschäfte, hat am 10. Mai 2021 die Übernahme von Portrix Logistic Software (PLS) bekanntgegeben. Das Hamburger Unternehmen bietet multimodale Ratenmanagement-Lösungen für Logistikdienstleister (LSPs) an. Descartes erwarb PLS für rund 22 Millionen Euro, die aus dem Kassenbestand beglichen wurden. 

Zu Portrix‘ Kunden gehören einer Pressemitteilung zufolge einige der weltweit größten Logistikdienstleister. Das Portfolio des Anbieters umfasst demnach die Rationalisierung und Automatisierung komplexer Prozesse im globalen Frachtratenmanagement. Das Kernprodukt des Unternehmens, „Global Price Management“ (GPM), werde von den Kunden zum globalen Routing, zur Preisgestaltung, Verpreisung und zur Kapazitätsplanung genutzt, heißt es. Die Lösungen von PLS ließen sich in unternehmenskritische Systeme integrieren, die schnelle, genaue und vollständige Versand- und Preisoptionen benötigen, darunter Transportmanagement Systeme, CRMs und Online-Buchungsplattformen wie „Descartes Kontainers“.

Edward J. Ryan, CEO von Descartes, sagt:

„Unsere Investition in PLS, kombiniert mit unseren jüngsten Investitionen in ,Kontainers‘ und ,QuestaWeb‘, ermöglicht es uns, ein wirklich differenziertes End-to-End-Produkt für LSPs anzubieten, die ihren Betrieb mit einer vorintegrierten Lösung digitalisieren wollen.“

Die ‚Best-of-Breed‘-Produkte des Unternehmens für das Ratenmanagement und die Online-Buchung könnten auch Kunden helfen, die ihre Abläufe verbessern und gleichzeitig Investitionen in ihre bestehenden Backoffice-Systeme bewahren wollen, so Ryan weiter.

Printer Friendly, PDF & Email